Grandiose Meditationen mit Binauralen Beats

Erfolgreiche Meditationen für Jedermann

Wie man auch als Anfänger und Laie grandiose Meditationen mit der Hilfe von Binauralen Beats hinbekommt. Und das Beste daran ist, dass diese sehr effektiv sind und man keinerlei Vorkenntnisse oder Meditationserfahrung benötigt. Dies ist der erste Artikel in einer Serie zum Thema Meditation und Binaurale Beats.

Was sind Binaurale Beats? Warum sind sie machtvoll?

Binaurale Beats sind eine sehr kraftvolle Möglichkeit, mit deren Hilfe man einfach und leicht in einen meditativen Zustand gelangen kann. Dies ganz ohne Meditationserfahrung. Es ist die für Anfänger am leichtesten und einfachsten umzusetzende Möglichkeit, um sehr effektiv und schnell die Vorteile der Meditation zu nutzen. Dadurch entstehen viele Vorteile. Diese werde ich in verschiedenen Artikeln betrachten und erläutern.

Ein Vorteil ist die Möglichkeit, das eigene Unterbewusstsein positiv zu beeinflussen und zu fördern. An dieser Stelle möchte ich erwähnen, dass das Unterbewusstsein nicht der “Schatten” unseres bewussten Verstandes ist. Also etwas, dass unterhalb des bewussten Verstandes liegt und diesem Untergeordnet ist. Die Wirklichkeit ist anders herum. Das, was wir als Tagesbewusstsein erleben und ganz stolz als unseren Verstand betrachten, ist lediglich ein Pünktchen im Unterbewusstsein. Es ist der schmale Fokus, von dem wir das Gefühl haben, es bewusst betrachten und wahrnehmen zu können. Dieses Fünkchen ist eingebettet in ein riesiges, dimensional unbegrenztes Meer von wahrem Bewusstsein.

Was sind Gehirnwellen?

Dein Gehirn besteht aus Milliarden Gehirnzellen, auch Neuronen genannt, welche Elektrizität benutzen, um untereinander zu kommunizieren.

Die Kombination von Millionen von Neuronen, die gleichzeitig Signale aussenden, produzieren eine signifikante Anzahl elektrischer Aktivität im Gehirn. Diese kann durch sensitive, technische und medizinische Geräte sichtbar gemacht werden, wie z.B durch ein Elektroenzephalogramm (EEG).

Diese elektrische Aktivität wird allgemein als Gehirnwellenmuster bezeichnet, aufgrund der zyklischen, wellen-artigen Natur.

shutterstock_65181187_800pxDu kannst Dein Gehirn durch intensives Training dazu bringen, diese Gehirnwellen zu ändern. Dies ist möglich durch Meditation oder Entspannungstechniken. Wie auch immer. Dies kann Wochen dauern und für viele Menschen möglicherweise sogar Monate oder Jahre, um nachprüfbare Ergebnisse zu erzielen und davon zu profitieren. Der Weg, um alleine durch Meditation von der unendlichen Kraft der geänderten Gehirnwellen zu profitieren, ist somit für viele Menschen nicht umsetzbar.

Hierin liegt die große Kraft und der unschlagbare Vorteil von Audiodateien, auf denen sich Binaurale Beats befinden. Beim Hören dieser Audiodateien fängt unser Gehirn an, in den entsprechenden Frequenzen mitzuschwingen. Wir können dies sofort und ohne vorherige Übung für uns nutzen.

Aus meiner langjährigen Praxiserfahrung funktioniert dies sehr gut, auch bei Menschen, die sonst nicht oder nur sehr schwer in der Lage sind, sich zu entspannen oder die Schlafstörungen haben.

Worin liegt nun der Vorteil und Nutzen, die Gehirnfrequenzen zu ändern?

Grundsätzlich befindet sich unser Gehirn im Beta-Rhythmus. Dies ist der Zustand, den wir Wachbewusstsein nennen. Das ist die standardmäßige und dominante Gehirnfrequenz für die meiste Zeit. Wir sind im Beta-Rhythmus, wenn wir uns aufgewühlt, gespannt, hastig, unter Druck, ängstlich und gestresst fühlen. Der Frequenzbereich liegt zwischen 13 und 60 Schwingungen auf der Hertz Skala.

Wenn wir uns in den Alpha-Rhythmus verändern, verlangsamen wir die Gehirnfrequenz. Der Vorteil davon ist, dass wir uns in einen Zustand optimaler Performance begeben und uns im sogenannten Superlearning Modus befinden. In diesem Zustand haben wir die Fähigkeit, neue Dinge wesentlich leichter zu erfassen, zu lernen und zu behalten. Wir werden besser im analysieren komplexer Situationen, beim Lernen neuer Informationen, beim Behalten von Daten und beim Ausführen aufwendiger Aufgaben.

Einige Formen der Meditation, Entspannungsübungen und Aktivitäten, welche uns in einen Zustand von Ruhe versetzen, erzeugen diese Zustände auf natürliche Weise.

Übereinstimmend zeigen neueste neurowissenschaftliche Untersuchungen, dass die Verlangsamung der Gehirnwellen vom Beta- in den Alphazustand durch tiefe Entspannungstechniken und die Nutzung von Binauralen Beats, das Level von vorteilhaften chemischen Substanzen im Gehirn erhöht.

Studien zeigen, dass der Alphazustand den Level von Beta-Endorphinen signifikant erhöht. Ebenso den Level von Dopamin und Noradrenalin. Diese natürlichen vorhandenen Substanzen rufen einen Zustand und Gefühle von mentaler Klarheit hervor und erzeugen ein inneres Umfeld für neues Lernen und rufen die Erinnerung an früher gelerntes stärker hervor. Der positive Effekt hält Stunden und manchmal Tage an.

Klicke hier um ausführliche Infos zu Binaural Beats zu erhalten.

Wie funktioniert es genau?

Im Jahre 1839 fand Heinrich Wilhelm Dove heraus, dass unter bestimmten Voraussetzungen ein Ton im Gehirn wahrgenommen wird, der jedoch selbst tatsächlich nicht vorhanden und auch nicht hörbar ist. Das erkläre ich, um es einfacher zu verstehen, an einem konkreten Beispiel:

Kopf-mit-Schallwellen-ohne-LogoErzeugt man z.B. an einem Ohr eine Schallwelle von 440 Hz (Hertz) und am anderen Ohr eine Schallwelle von 430 Hz, dann wird im Gehirn die Differenz von 10 Hz wahrgenommen. Dieser Ton von 10 Hz ist unhörbar, jedoch wahrnehmbar. Das interessante daran ist, dass das Gehirn unverzüglich anfängt sich auf die Schwingung von 10 Hz einzuschwingen, also 10 Schwingungen pro Sekunde. Diesen Effekt nennt man auch Schwebung, da das menschliche Gehör nicht in der Lage ist, Schwingungen und Frequenzen als getrennt wahrzunehmen wenn diese nicht mehr als 30 Hz auseinanderliegen. Ist die Differenz größer als 30 Hz werden zwei verschiedene Töne wahrgenommen.

Kopf-mit-Schallwellen-ohne-Logo-02

Was bedeutet dies nun in der Praxis?

Für jeden Bewusstseinszustand gibt es eine entsprechende Schwingung im Gehirn. In der nachfolgenden Tabelle ist eine kurze Übersicht verschiedener Schwingungszustände aufgeführt. Anders herum ausgedrückt bedeutet dies, dass wenn wir z.B. eine tiefe Entspannung erleben, sich unser Gehirn in einer Frequenz befindet, die zwischen 4,1 und 6,5 Hertz (Schwingungen pro Sekunde) befindet.

FrequenzbandFrequenz in HertzZustandAuswirkung
Gamma38 - 70Hohe Konzentration, anspruchsvolle Arbeiten, hoher InformationsflussHigh-Level Informationsverarbeitung
Beta hoch21 - 38Hektik, Stress, AngstSprunghafte Gedankenführung
Beta mittel15 - 21Hellwach, normale bis erhöhte AufmerksamkeitKonzentration, gute Intelligenzleistung
Beta niedrig14 - 15Entspannte AufmerksamkeitAufmerksamkeit, Aufnahmefähigkeit
Alpha8 - 13,9Leichte Entspannung, Superlearning, geschlossene AugenHohe Lern- und Erinnerungsfähigkeit
Theta 2 (hoch)6,6 - 7Tiefe Entspannung, Meditation, Hypnose, WachträumeHohe Aufnamefähigkeit, Lern- und Konzentrationsfähigkeit, Kreativität
Theta 1 (niedrig)4,1 - 6,5Wachträume, Hypnose, Einschlafphase
Delta0,1 - 4Tiefschlaf, TranceBenommenheit, Trancezustand, Tiefe Entspannung

Hier ist gut zu erkennen, wie die unterschiedlichen Schwingungen bestimmten Bewusstseinszuständen entsprechen.

In diesem Zusammenhang ist insbesondere eine spezielle Funktion im hinteren Bereich des Gehirns zu erwähnen. Diese Funktion ist im normalen Wachbewusstsein voll aktiv und erzeugt für uns das Erleben von Zeit und Raum. Darüber hinaus „berechnet“ dieses Zentrum die physischen Grenzen unseres Körpers. Alleine das ist schon ein interessanter Aspekt, denn wenn unser physischer Körper, Raum und Zeit eine feste Größe und wirklich sind, warum benötigen wir dann diese Funktion in unserem Gehirn? Wer sich intensiver mit der Quantenmechanik auseinandersetzt, der weiß, dass das Erleben eines festen und abgegrenzten Körpers eine vollkommene Illusion ist. Dennoch haben wir das Erleben und die Wahrnehmung dieses Körpers (und auch anderer). In diesem Artikel würde es zu weit führen, dies im Detail zu beleuchten. Ich möchte dennoch einen kurzen Hinweis auf das Seminar „Gateway Experience – Dein Tor zum neuen Leben“ geben, bei dem ich ganz konkret in diese Bereiche einsteige und zeige, welche Bedeutung dies hat, um zu einem freien, selbstbestimmten und glücklichen Leben zu gelangen.

Folgendes von Bedeutung sei kurz erwähnt: Wenn Menschen sich entspannen und sich in meditative Zustände begeben, lässt die Aktivität dieses, eben erwähnten, Bereiches im Gehirn deutlich nach. Je inaktiver dieser Bereich wird, umso mehr verliert man das Gefühl für Zeit und Raum, ebenso für das Körperempfinden. Gleichzeit wächst das Gefühl mit allem verbunden zu sein, ebenso wie das Empfinden für eine höheren Macht.

Zusammengefasst kann man demnach sagen, dass die Binauralen Beats das Gehirn anregen, in einer bestimmten Frequenz zu schwingen. Diese Frequenz befindet sich im Bereich von leichter bis tiefer Entspannung oder sogar im Schlafzustand. In diesen Bereichen ist die Funktion des rationalen Verstandes stark herabgesetzt, was zur Folge hat, dass Inhalte leichter und schneller aufgenommen und gelernt werden können. Insbesondere die Beeinflussung des Unterbewusstseins ist hier von entscheidender Bedeutung. So ist es möglich, innerhalb kurzer Zeit, effektive und positive Änderungen an den tieferen Glaubensstrukturen, die wir in uns tragen, vorzunehmen. Insbesondere an den Überzeugungen, welche immer wieder zu denselben Problemen in unserem Leben führen. Ebenso ist es möglich, sein Selbstvertrauen, seinen Selbstwert und andere persönliche Eigenschaften auf ein positives Level zu bringen und dadurch eine gesteigerte
Lebensqualität zu erreichen, Probleme effektiv und nachhaltig zu lösen und insgesamt ein glücklicheres Leben zu führen.

In diesem entspannten Zustand ist es besonders leicht, positive Affirmationen aufzunehmen. Aus meiner langjährigen Erfahrung ist es nicht unbedingt erforderlich, zu wissen, welche Blockaden oder behindernden Glaubensmuster in uns aktiv sind. Es gibt Grundaffirmationen, die extrem kraftvoll sind und eine Art gesunder Basis für die weitere Persönlichkeitsentwicklung bilden.

Wenn man dies jetzt noch mit ein paar anderen Techniken kombiniert, kann man äußerst kraftvolle Bilder und Glaubensgrundsätze in seinem Unterbewusstsein verankern. Dies führt zu einer wesentlich gesteigerten Lebensqualität, zu mehr Wohlbefinden, Glück und Harmonie. Dies zieht in der Folge mehr Wohlstand, Geld und andere gewünschte Dinge ins Leben.

In den nächsten Artikeln werden die Themen weiter vertieft.

Klicke hier um ausführliche Infos zu Binaural Beats zu erhalten.

0

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

avatar
wpDiscuz