Je mehr Freude wir anderen Menschen machen, desto mehr Freude kehrt ins eigene Herz zurück.

Unser Weihnachtskalender soll Freude in Dein Leben bringen. Hinter jedem Türchen findest Du jeden Tag eine tolle Überraschung, die Dir Freude bereitet, die Dich manchmal nachdenklich stimmen wird, die Dich zum Lachen und manchmal auch zum Staunen bringen wird. In diesem Sinne, viel Freude sendet Dir das DM-Harmonics-Team.

Wir freuen uns über Deine Meinung, die Du gerne unterhalb des Kalenders hinterlassen kannst!

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
modal close image
modal header

Herzlich willkommen zum Adventskalender von DM-Harmonics.
Auch dieses Jahr haben wir für euch eine liebevolle Auswahl an Inspirationen, Geschichten, Filmchen, Musik und auch etwas Spaß zusammengetragen.
Jeden Tag ein Türchen, begleiten wir euch von heute, dem ersten Dezember und ersten Advent bis zum Heiligen Abend. Wir wünschen euch viel Freude!

modal header

 

Auch das Alltagsleben kann eine Tragödie sein.
Hans Christian Andersen

Wenn Du Dich in dem nachfolgenden Video wiederfindest,
dann gibt es eine gute Botschaft:
Es ist nie zu spät, etwas zu verändern.
Es liegt nur bei Dir.

modal header

Ein Mensch würde nie dazu kommen, etwas zu tun, wenn er stets warten würde, bis er es so gut kann, dass niemand mehr einen Fehler entdecken könnte.
John Henry Newman

 

modal header

Auch Du kannst sein wie Michael Jordan

Ausgerechnet Michael Jordan wurde zunächst die Teilnahme an der Schulmannschaft seiner High School verweigert.

Die Begründung des Trainers lautete: „Er ist zu klein!“

Michael Jordan ließ sich davon jedoch nicht von seinem Traum abbringen und trainierte umso härter.

Zum Glück ist er auch noch ein bisschen gewachsen. Und so spielte er schon wenige Jahre später in einer ganz anderen Liga.

Er beschreibt sein Scheitern auf dem Weg zum Erfolg folgendermaßen:

In meiner Karriere habe ich über 9000 Würfe verfehlt. Ich habe fast 300 Spiele verloren. 26 Mal wurde mir der spielentscheidende Wurf anvertraut und ich habe ihn nicht getroffen. Ich habe immer und immer wieder versagt in meinem Leben. Deshalb bin ich erfolgreich.
Michael Jordan

modal header

modal header

Kinder erklären! Fakten-Check

modal header

Wie siehst Du Dich?

modal header

Walt Disney

Der Meister der Fantasie wurde als Zeitungsredakteur mit der Begründung gefeuert, er habe zu wenig Vorstellungskraft.

Seine ersten Kurzfilme waren erfolglos und ihm ging das Geld aus.

Als er daraufhin einen Investor suchte, lehnten ihn alle ab.

Seine Idee, Filme mit sprechenden und lachenden Tieren zu machen, fanden sie total absurd!? Das würde nie funktionieren.

302 Mal erhielt er eine Absage!

Erst beim 303. Versuch fand er einen Geldgeber.

Er hat einfach an sich und seine Idee geglaubt und weitergemacht.

Stell dir vor, er hätte auf die Kritik anderer gehört und aufgegeben.

Dann hätte es höchstwahrscheinlich all die wunderbaren Filme von Walt Disney nie gegeben!

Alle Träume können wahr werden, wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen.
Walt Disney

modal header

Wie Kleinigkeiten ein Leben verändern können.

modal header

modal header

 

 

Unsere Wünsche sind Vorgefühle der Fähigkeiten, die in uns liegen, Vorboten desjenigen, was wir zu leisten imstande sein werden. 

Johann Wolfgang von Goethe

modal header

modal header

Geliebte Menschen

modal header

Joanne. K. Rowling

Eines der bekanntesten Beispiele für Menschen, die nach einer Krise und Ablehnung riesigen Erfolg hatten, ist die Autorin von Harry Potter.

Auch ihr Werk wurde zunächst von allen Verlagen abgelehnt.

Das Buch sei zu lang und kaum kommerziell.

Beim 2. Anlauf erbarmte sich ein Verlag und druckte gerade einmal 500 Exemplare.

Mittlerweile wurde Harry Potter in 65 Sprachen übersetzt und mehr als 400 Millionen Mal verkauft.

Dieses Beispiel zeigt dir, dass ein erstes Scheitern oder eine Ablehnung nichts bedeutet, wenn du sie nicht bedeutungsvoll machst. Es kann sich jederzeit verändern.

Wenn du dran bleibst und nicht aufgibst, hast du die Chance, eines Tages deine Träume zu verwirklichen.

Viel mehr als unsere Fähigkeiten sind es unsere Entscheidungen, die zeigen, wer wir wirklich sind.
Joanne K. Rowling

modal header

modal header

modal header

Steven Spielberg 

Ausgerechnet Spielberg wurde von der University of Southern California 2 Mal abgelehnt, als er Filmwissenschaften studieren wollte. 

Zum Glück hat er sich davon nicht abbringen lassen. 

Sonst hätten wir Filme wie E.T. und Indiana Jones wohl nie zu sehen bekommen. 

Ich verdiene meinen Lebensunterhalt mit Träumen. 
Steven Spielberg 

modal header

Die zwei Engel

von Hans Bemann

Zwei reisende Engel machten Halt,
um die Nacht im Hause einer wohlhabenden
Familie zu verbringen.

Die Familie war unhöflich und verweigerte
den Engeln, im Gästezimmer des Haupthauses
auszuruhen.
Anstelle dessen bekamen sie einen kleinen
Platz im kalten Keller.

Als sie sich auf dem harten Boden
ausstreckten, sah der ältere Engel ein Loch in
der Wand und reparierte es.
Als der jüngere Engel fragte, warum,
antwortete der ältere Engel:

\\\”Die Dinge sind nicht immer das,
was sie zu sein scheinen.\\\”

In der nächsten Nacht rasteten die beiden
im Haus eines sehr armen, aber gast-
freundlichen Bauern und seiner Frau.

Nachdem sie das wenige Essen, das sie
hatten, mit ihnen geteilt hatten, ließen sie
die Engel in ihrem Bett schlafen, wo sie gut
schliefen.

Als die Sonne am nächsten Tag den Himmel erklomm,
fanden die Engel den Bauern und seine Frau
in Tränen.
Ihre einzige Kuh, deren Milch ihr alleiniges
Einkommen gewesen war, lag tot auf dem Feld.

Der jüngere Engel wurde wütend und fragte
den älteren Engel, wie er das habe geschehen
lassen können?

\\\”Der erste Mann hatte alles, trotzdem
halfst du ihm\\\”, meinte er anklagend.
\\\”Die zweite Familie hatte wenig,
und du ließest die Kuh sterben.

\\\”Die Dinge sind nicht immer das,
was sie zu sein scheinen\\\”,
sagte der ältere Engel.

\\\”Als wir im kalten Keller des Haupthauses
ruhten, bemerkte ich, dass Gold in diesem Loch
in der Wand steckte. Weil der Eigentümer
so von Gier besessen war und sein glück-
liches Schicksal nicht teilen wollte,
versiegelte ich die Wand, so dass er es
nicht finden konnte.

Als wir dann in der letzten Nacht im Bett
des Bauern schliefen, kam der Engel des Todes,
um seine Frau zu holen. Ich gab ihm die Kuh
anstatt dessen.

Die Dinge sind nicht immer das,
 was sie zu sein scheinen.\”

modal header

Eine kleine Hilfe

 

modal header

Der kleine Wichtel

Der kleine Wichtel war schon alt, sehr alt und er hatte schon viele Weihnachten erlebt. Früher, als er noch jung war, ist er oft in der Adventszeit in das Dorf gegangen und überraschte die Menschen mit kleinen Geschenken. Er war lange nicht mehr im Dorf gewesen. Aber in diesem Jahr wollte der kleine Wichtel wieder einmal die Menschen besuchen. So machte er sich schließlich auf den Weg, setzte sich vor das große Kaufhaus der nahegelegenen Stadt und beobachtete still und leise das rege Treiben der vorbeieilenden Menschen. Die Menschen suchten Geschenke für ihre Familien und Freunde. Die meisten Menschen kamen gerade von der Arbeit und hetzten eilig durch die Straßen.

Die Gedanken des kleinen Wichtels wanderten zurück zu jener Zeit, wo es noch keine elektrischen Weihnachtsbeleuchtungen gab und er überlegte, ob die Menschen damals auch schon mit vollen Tüten durch die Straßen geeilt sind?

Nun, die Zeiten ändern sich, dachte der kleine Wichtel und schlich unbemerkt aus der überfüllten Stadt hinaus, zu dem alten Dorf, wo er früher immer gerne gewesen ist. Er hatte genug von hetzenden Menschen, die scheinbar keine Zeit hatten. Ist die Adventszeit nicht eine ruhige und besinnliche Zeit?

So kam er an das alte Haus in dem schon viele Menschen gewohnt hatten. Früher war dieses Haus sein Lieblingshaus gewesen. Früher, als es noch kein elektrisches Licht gab und die Menschen ihr Haus mit Kerzen erleuchteten. Er erinnerte sich, dass sie auch keine Heizung hatten und die Menschen Holz ins Haus schafften, um es warmzuhalten. Er sah damals während der Adventszeit immer wieder durch das Fenster und beobachtete jedes Jahr dasselbe. An manchen Abenden sah er die Mutter und Großmutter Plätzchen backen. Der Duft strömte durch das ganze Haus und drang sogar zu ihm nach draußen.

Der Vater und der Großvater machten sich auf, um im Wald einen Weihnachtsbaum zu schlagen und ihn mühevoll nach Hause zu bringen. Es war kalt und sie freuten sich beim Heimkommen auf den warmen Tee, den die Mutter gekocht hatte. Oftmals saßen die Menschen zusammen, um gemeinsam zu singen und der Großvater erzählte den Kindern spannende Geschichten. Die Kinder konnten es kaum erwarten, bis die Großmutter auf den Speicher stieg, um die Weihnachtskiste zu holen, denn das tat sie immer erst kurz vor Weihnachten. In dieser Kiste gab es viel zu entdecken. Sterne aus Stroh, Kerzen, Engel mit goldenem Haar und viele andere kostbare Dinge.

Aber das war schon lange her und es war eine andere Zeit. Eine Zeit des gemeinsamen Tuns, eine Zeit miteinander, eine Zeit füreinander. Von seinen Gedanken noch ganz benebelt, sah der kleine Wichtel auch heute durch das Fenster des alten Hauses und entdeckte die Familie, wie sie gemeinsam um den Adventskranz saß und der Vater den Kindern eine Geschichte vorlas. Nanu, dachte der kleine Wichtel, eine Familie, die nicht durch die Straßen hetzt. Menschen die Zeit miteinander verbringen und die ihr Haus mit Kerzen erleuchten. Ja, heute ist eine andere Zeit, aber auch heute finden Menschen wieder füreinander Zeit. Dem kleinen Wichtel wurde es ganz warm ums Herz und er schlich leise und unbemerkt dorthin, woher er gekommen war.

modal header

Der Weihnachtsmann

modal header

modal header

Ein besonderes Geschenk zum Basteln

modal header

Wir wünschen ein fröhliches Weihnachtsfest im Kreise Eurer Lieben.

modal header

Xmas is coming!

We wanna celebrate with you that xmas is almost here and so we are offering you this special gift. Go and download it!

default

Wie Du mit diesem Universal-Werkzeug fast jedes Problem lösen kannst, egal ob finanzielles, gesundheitliches, berufliches oder familiäres Problem.

201 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
info123
5. Dezember 2018 8:48

Ja, auch das fünfte Türchen regt wieder sehr zur Betrachtung der Welt an. Vielleicht ist es wirklich nur noch einer, der den Frieden in sich selbst finden muss, damit er andere damit anstecken kann. Mit Stimmen jedenfalls werden wir keinen Frieden in die Welt bringen. Nach meinem bisherigen Erleben helfen uns die binauralen Beats von DM-Harmonics auch, in Frieden mit uns selbst zu kommen. Und das können und müssen wir mitteilen. Hier hilft dann doch wieder die Stimme. In diesem Sinne Euch allen weiterhin eine besinnliche und sinnenfrohe Adventszeit.

Uta Schulz
8. Dezember 2018 14:01
Reply to  info123

Hallo Info123,
ja ich konnte mit den binauralen Beats völlig schmerzfrei werden. Das ist ein Frieden den ich mir nicht mehr vorstellen konnte. Eine frohe Adventszeit.

Maria-Theresia
11. Dezember 2018 20:43
Reply to  Uta Schulz

Ich habe so vile Schmerzen wegen verkrampfter Muskulatur…. schon sehr lange. Welche Beats hast Du gehört um schmerzfrei zu werden?

Uta Schulz
11. Dezember 2018 20:59
Reply to  Maria-Theresia

Liebe Maria-Theresia, die Beats in diesem Shop: http://bit.ly/UtasShop und dort besonders die Selbstliebe. Nach 4 Wochen war ich Schmerzfrei. Das war ein Gefühl unbeschreiblich. Ich Danke täglich schon wenn ich wach werde. Das wünsche ich dir von ganzem Herzen auch. Herzliche Grüße Uta.

Maria-Theresia
11. Dezember 2018 22:03
Reply to  Uta Schulz

Ich danke Dir. Ih werde sie jetzt nutzen, da sie ja im Seminar als Geschenk verteilt wurde. Im Set war sie bei meinem Kauf nicht mit dabei. Herzlicher Gruß an Dich zurück 🙂

Roland Floß
5. Dezember 2018 10:04

Danke, an alle Menschen, die diese Texte und Filme Produzieren, die uns berühren und zum Nachdenken anregen. Danke an Andreas und Team, für die Zeit diese Perlen für uns zu finden. Dieser Adventskalender ist wieder ein Schatztruhe.

Ute
5. Dezember 2018 13:05

Hallo, das habt ihr wunderbar gemacht, mit dem Kalender:) Vielen Dank für die nachdenklichen und besinnlichen Sachen hinter jedem Türchen. Wenn jeder mit sich selbst im Reinen und im Frieden wäre, gäbe es bestimmt nicht so viel Hass, Neid und Kriege auf dieser Welt. Darum gehen wir zumindest mit guten Beispiel voran und hoffe, dass noch viele Menschen folgen. Ich wünsche Dir Andreas und dem gesamten Team und allen Mitgliedern eine schöne, ruhige Vorweihnachtszeit.
Liebe Grüße von Ute

Sonja Ammerahl
5. Dezember 2018 19:51

Danke, ich freue mich jeden Tag auf “mein “Türchen. Mit den binauralen beats tragen wir zum Frieden in uns selbst und damit auch zum Weltfrieden bei.

leyser.e
5. Dezember 2018 20:39

Eine wunderschöne kleine Geschichte mit Tiefsinn. Danke.

Patricia Ertl
5. Dezember 2018 20:58

ein seelenberührender Kalender, ganz herzlichen Dank dafür, für alle Arbeit des Sehens und Sammelns und an uns weiter Gebens! eine Bereicherung und Erwärmung!

Heike Litzenberg
5. Dezember 2018 21:45

Einfach schön und etwas zum Nachdenken. Danke

Christine Weidner
6. Dezember 2018 9:22

Ich freue mich jeden Tag auf das Öffnen der Türchen. Ich freue mich jeden Tag auf die wunderbaren Inhalte. Ich freue mich und bin dankbar, für diesen wunderbaren Adventskalender. Endlich etwas, was ich nicht wegklicke, sondern mit Freude öffne und gespannt bin, was mich erwartet.
Danke für dieses tolle Geschenk von allen, die dabei mitgewirkt haben.

Ingunn Böttcher
6. Dezember 2018 11:32

Ganz herzlichen Dank!!!! Das Lachen konnte ich heute morgen sehr gut brauchen. Und was für eine wunderbare Erinnerung daran, in jeder Situation selbst zu entscheiden, wie man sich damit fühlen möchte.

bianca
6. Dezember 2018 12:05

Hallo, einfach wunderschön, ich habe erst jetzt angefangen die Türchen aufzumachen, freue mich jetzt schon auf morgen. Danke, danke, danke…

Monika Pohla
6. Dezember 2018 18:41

Hallo liebe MitarbeiterInnen von DM-Harmonics!
Nachdem ich schon zu Tränen gerührt war, habe ich heute Tränen gelacht. Danke für den wunderschönen Adventskalender.
Ich wünsche allen eine entspannte Adventszeit mit mehr besinnlichen Stunden als mit Stress.
Herzliche Grüße
Monika

Sabine Funke
6. Dezember 2018 19:22

Ein toller Kalender, danke!

Marion
6. Dezember 2018 22:40

…und das 6. Türchen hat mir heute gezeigt, wie ich mich vorhin fühlte (die Tasse, der es gut ging, bis alle es ihr anders einreden wollten, ……………..Lachen konnte ich darüber nicht, aber ich glaube &
Ich bete für meine Tochter und ein WUNDER

mrea
7. Dezember 2018 10:07

das ist euch gelungen ,herzerwärmend tgl.uns zu berühren herzensgrüße an euch

Claudia Sonek
7. Dezember 2018 14:33

Also so einen Weihnachtskalender kannte ich bisher noch nicht, aber ich bin sehr positiv überrascht. Ich freue mich schon immer auf den nächsten Tag, um wieder ein Türchen zu öffnen. Die Geschichten sind so was von aus dem Leben gegriffen, ich bekomme sogar Gänsehaut. Sehr, wirklich sehr inspirierend. Vielen Dank an alle Mitwirkenden 🙂 Ganz liebe Grüße, Claudia Sonek

Veronika Klara Weinberger
7. Dezember 2018 14:35

Super schön der ADVENTSKALENDER da ich Zuhause kein Internet habe sitze ich im Internet Cafe und habe Heute die ersten 7 Türchen aufgemacht ….Sie haben mich nachdenklich und auch zum Schmunzeln gebracht zum Lachen ist mir gerade nicht so weil Weihnachten seit JAHREN für mich unwichtig geworden ist und nach ausen alle so tun als ob diese ZEIT etwas besonderes ist ich lebe das ganze JAHR SO und mag diese Heuchelei zu Weihnachten nicht …ziehe mich zurück und beschäftige mich in LIEBE MIT POSITIVEN dingen und Menschen die Aufrichtig sind und die Bedingungslose LIEBE auch leben für mich ist Weihnachten… Weiterlesen »

Angelika
7. Dezember 2018 20:37

einfach nur schön!

Anne Justi
8. Dezember 2018 10:18

Danke für die besinnlichen Emotionen – so wahrhaftig und tief. Hoch und tief, Trauer und Freude….Seelenfrieden finden und weiter geben!

Anja
8. Dezember 2018 10:36

So einen schönen Adventskalender hatte ich noch nie!!?

Uta Schulz
8. Dezember 2018 14:12

Heut das Türchen ist eine Danksagung. Kann ich für alles Danken was mir widerfährt, komme ich über die grössten Krisen. Für jedes Problem Danke ich und kann es dann auch Lösen, auch wenn meine Umwelt sagt: das geht nicht. Ich Danke, Danke und Danke.

Gundula
8. Dezember 2018 18:52

Ich danke euch für diese wunderbare Idee einen solchen Adventskalender gestaltet zu haben. Jeden Tag hat man was zum nachdenken und manchmal erkennt man sogar sich selbst. Vielen Dank!
Ich freue mich schon auf die nächsten Türchen 🙂

Manuela
9. Dezember 2018 6:57

Vielen lieben Dank lieber Andreas und Deinem gesamten Team für diesen wunderschönen Adventskalender ??. Heute im 9. Türchen habe ich meine Antwort auf meine vor 2 Tagen gestellte Frage an das Universum beantwortet bekommen….und darauf vertraue ich, denn mit den Binauralen Beats von DM-Harmonics habe ich bereits Wunder erlebt…habe schon so viel probiert, jedoch ist dies das Beste bisher….eines der schönsten Dinge mit, die dieses Jahr in mein Leben gekommen sind….Herzlichen Dank und allen hier eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit wünscht Manuela

Sabine Funke
9. Dezember 2018 19:30

Tür Nummer 9 hat mich zum Weinen gebracht!!!
Eine rührende Geschichte!!!! <3 < 3 <3

Wilfried Friz
10. Dezember 2018 19:36

Hinter dem Türchen 10 verbirgt sich eine anrührende Liebesgeschichte, eine nicht alltägliche Liebesbeziehung. Wenn nur in der rauhen Lebenswelt der Alltag von Frauen und Männer ebenso harmonisch wäre. Ein Paradies auf Erden.

Kornelia Rombach
11. Dezember 2018 14:26

….so einen herzlichen Adventskalender und zum Nachdenken, sich freuen auf das nächste Türchen…! was wohl dahinter steckt.
Ich war noch nie so neugierig auf einen Adventskalender und heute 11. Türchen Ein Webinar „ Der Schlüssel zum persönlichen Glück“
Ich habe mich gleich angemeldet
Ich freu mich – DANKE

Heide Dierks
11. Dezember 2018 15:47

Danke für den Kalender auch wieder in diesem Jahr. Die kleinen Geschichten regen mich an und fordern mich auf, inne zu halten, nachklingen zu lassen und erfreuen mich ungemein.

Petjula Flohr
11. Dezember 2018 22:01

Danke, für diesen wunderschönen Kalender!
Ich wollte mir die Binaturalen Beats, Selbstliebe herunterladen mit dem Gutschein Code :Selbstliebe 2018 aber leider sagt das System, Gutschein nicht bekannt. Muss ich noch etwas beachten?
Liebe Grüße Petjula

hilmar.bartel
11. Dezember 2018 22:36

Türchen 8: Ein großartiger Text! Ich habe mir den Brief gleich abgeschrieben. Herzlichen Dank!

hilmar.bartel
11. Dezember 2018 22:44

Türchen 9: Sehr berührend. Seid umarmt!

Myriam
12. Dezember 2018 9:05

Vielen lieben Dank für diesen wundervollen Kalender. Ich freue mich schon immer riesig auf den nächsten Tag. Das heutige Türchen am 12. Dezember hat mich besonders berührt und war ein sehr großes Geschenk für mich. Danke danke danke. Herzlichst Myriam

Petra
12. Dezember 2018 21:04

Danke für Gedanken tanken im 12. Türchen, sehr inspirierend eine gute Erinnerung.

Vera
12. Dezember 2018 21:40

Vielen lieben Dank für diesen wunderbaren Adventskalender!

Susanne
14. Dezember 2018 8:01

Die Idee mit dem Kalender ist genial, denn es sind so wertvolle Dinge dort hinterlegt. Vielen Dank für die wertvolle Bereicherung.

hilmar.bartel
14. Dezember 2018 12:03

Türchen 14: Tolle Geschichte! Danke.

Maria
14. Dezember 2018 14:13

Ich freue mich jeden Tag auf das nächste Türchen des Kalenders, vielen Dank dafür! Das habt Ihr toll gemacht.
Am berührendsten fand ich bisher die Geschichte des kleinen Jungen, der die Zeit kauft und natürlich Eure Geschenke.
Mögen sie zu einer besseren, glücklicheren, herzlicheren Welt beitragen.

Heike
14. Dezember 2018 22:21

Vielen vielen Dank! Der Adventskalender ist sooo herzerwärmend.

AHA
15. Dezember 2018 8:22

Lieben Dank für den tollen Kalender, ich freue mich jeden Morgen darauf.

hilmar.bartel
15. Dezember 2018 10:21

Türchen 15: Eine schöne Weihnachtsgeschichte mit Herz. Danke.

hilmar.bartel
16. Dezember 2018 11:04

Einen gesegneten 3. Advent wünscht Euch herzlich Hilmar

Michael
16. Dezember 2018 11:28

Eine der wichtigsten Weiheiten überhaupt hinter Tür 16: “Die Macht der Gedanken”.

Angelika
16. Dezember 2018 14:13

Ich habe jeden Tag Freude an den Kalender. Ich liebe schon immer Geschichten und erinnere mich an die Vorlesezeiten mit unseren Kindern. Vielen Dank!

Bernd Winterbauer
17. Dezember 2018 21:31

17.12. Schön einfach, unglaublich!

Manuela Nickel
20. Dezember 2018 1:42

Meine Mutter (85) lag im August dieses Jahres aufgrund multiresistenter Keime im Sterben, zeigte keinerlei Reflexe mehr. Ich habe sie im Sterbezimmer beatmet: Sie lebt, und sie genest von Tag zu Tag mehr! Es ist ein kleines Wunder! In meinem Herzen ist die Weihnachtsbotschaft angekommen …

hilmar.bartel
20. Dezember 2018 10:59

18. Türchen: Eine wunderschöne Geschichte. Wenn wir nur auch die Blumen unseres Lebens erkennen würden.

hilmar.bartel
20. Dezember 2018 11:11

Türchen 20: Wir können uns aber auch an positive Erlebnisse und Erfolge in unserer Vergangenheit erinnern, wenn es uns schlecht geht. Diese positiven Erinnerungen weisen uns darauf hin, dass es auch gute Tage in unserem Leben gegeben hat und auch wieder geben wird.

Sabine Vietzke-Bunnenberg
20. Dezember 2018 11:34

Es ist eine Göttliche Offenbarung, der Kern aller Dinge und noch wirksamer als der Healingcode von Alex Loyd…..aber im Ansatz vergleichbar…..Ich fühle bei mir deutlich, wie ich tiefer in meinen Frieden komme und dadurch auch in meinem Umfeld Begegnungen in viel größerer Tiefe mühelos bekomme und natürlich die vielen kleinen und großen Überraschungen am Wegesrand…….
Von ganzem Herzen Danke Danke Danke
In Liebe Sabine

Gabi
21. Dezember 2018 8:12

Ein sehr besonderer, sehr berührender Adventskalender! Ganz herzlichen Dank ?

hilmar.bartel
21. Dezember 2018 15:22

21. Türchen: Alles wendet sich zum Besten!

Wilhelm Thöni
21. Dezember 2018 19:57

Ich möchte einfach Danke sagen für den schönen Adventskalender mit so vielen Überraschungen

hilmar.bartel
23. Dezember 2018 17:30

Türchen 23: Denkt über den Herrn nach in lauterem Sinn und sucht ihn mit aufrichtigem Herzen! (Weish. 1:1)

Margrit Haberer
23. Dezember 2018 17:48

Das ist der schönste Adventskalender den ich je erhalten habe. Vielen Dank dafür.

Elke
23. Dezember 2018 23:36

Das Beste was ich je gesehen habe! Ganz viel fürs Herz… einfach toll! Eine geniale Adventskalender-Idee! 🙂

Patricia
24. Dezember 2018 0:46

Das Geheimnis der Weinacht besteht darin zu erkennen, dass es nicht endet. Es ist nicht das Leid , nicht die Tragödie, nicht das Unverstandene..Es ist der Geist, der in uns lebt. Es ist die Liebe zu allem was ist.

renate.schumann22
24. Dezember 2018 4:41

Sehr beeindruckend, innig, liebevoll und wunderbar,so war euer Dezember-Kalender, fürwahr, und nun freu ich mich auf’s nächste Jahr ???️

gudrunmariaboehler
24. Dezember 2018 11:10

Lasst uns dankbar diesen Tag genießen. Zurück blicken auf all das was uns geschenkt wurde. Ein herzliches vergelt´s Gott. Und die Besten Wünsche für ein friedliches Fest 2018.

Hannelore
24. Dezember 2018 12:42

Danke für Eure Begleitung durch den Adventskalender. Es waren sehr schöne Beiträge. Ich wünsche dem ganzen Team ein angenehmes Fest und einen schönen Jahresausklang. Alles Liebe

Angelika Sölch
24. Dezember 2018 13:31

Auch ich möchte mich ganz herzlich für den tollen Adventskalender bedanken, ich habe ihn sehr genossen.

Ilona Sonja
24. Dezember 2018 14:07

Danke für den wundervollen Kalender. Jedes Türchen brachte eine neue Inspiration hervor, zum Weinen, zum fühlen, zum Nachdenken und zum lachen. Ich wünsche allen eine lichtvolle gesegnete Weihnachten.

hilmar.bartel
24. Dezember 2018 19:04

Gesegnete Weihnachten und ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

Elke
25. Dezember 2018 9:07

Das war der beeindruckendste, liebevoll zusammengestellte, lustigste und tiefsinnigste Adventskalender meines Lebens bisher /(79 Jahre). Danke, danke und alle guten Wünsche für alles Kommende.

Wolfgang
25. Dezember 2018 12:52

Eine schöne und oft lehrreiche Auswahl. Vielen Dank!

Bea
25. Dezember 2018 13:55

Danke vielmals für diesen Kalender. Er war eine schöne Bereicherung in dieser Adventszeit. Wirklich danke für die Mühen und die tollen Inhalte 🙂

Dörthe Sprick
27. Dezember 2018 19:44

Der Weihnachtskalender war richtig toll. Ich habe mich jeden Tag darauf gefreut ein Türchen zu öffnen. Vielen Dank

Stefanie Allgaier
30. Dezember 2018 16:33

Ich konnte den Download vom 11.Dezember nicht machen. Schlafstörungen und Geld. 1.Versuch ist fehlgeschlagen, danach ging es irgendwie nicht mehr. Bin nicht gerade ein Ass am Computer. Habe das Set seit ein paar Monaten und hätte mich jetzt echt über die Downloads gefreut. Hat Jemand einen Tip?

Johann
4. Januar 2019 12:47

Vielen, vielen, vielen Dank für diesen wunderschönen und liebevoll zusammengestellten Kalender!
In “Zeiten wie diesen” tut es richtig gut, gesammelt so schöne Eingaben zu bekommen!

Heike Litzenberg
7. Januar 2019 13:23

Ich finde diesen Kalender toll,
VIELEN DANK