Gut geerdet sein – für innere Balance und Ruhe im Kopf

Inhalt des Beitrags

Sich erden - der einfache Weg in die innere Mitte

Sich erden, geerdet sein – Darunter versteht man die Verwurzelung, Anbindung und Verankerung mit dem Herzen unserer Mutter Erde.     

Frei von Stress sein, innere Ruhe spüren, Gelassenheit erfahren und mit dir selbst im Reinen sein – heute widmen wir uns mal den Vorzügen der Erdung, was passiert, wenn du entwurzelt bist, und wie du in deine innere Balance zurückfindest.

Gut geerdet sein - was heißt das genau?

In heutiger Zeit kann es ganz schnell passieren, dass wir den Kontakt zu uns selbst verlieren. Alles dreht sich immer schneller und während die Lebensqualität um uns rum sinkt, steigen die Anforderungen an uns ins Endlose. 

Wer sich vom Strom mitreißen lässt und nicht regelmäßig um seine Erdung kümmert, wird auf kurz oder lang die innere Balance verlieren, und damit auch die seine Anbindung an die Schöpferkraft. 

dm-harmonics-gut-geerdet-sein-frau-strand-gehen

Und weil es so wichtig ist, sich in regelmäßigen Abständen zu erden, bekommst du hier und heute eine Methode an die Hand, die dir helfen wird, alles Stressige abfließen zu lassen, neue Kraft zu tanken, Hoffnung zu schöpfen und ganz bei dir selbst zu bleiben. 

Gut geerdet sein ist das A und O – Nur wenn du gut geerdet und “verwurzelt” bist, kann sich das Potenzial deiner ganzen Schöpferkraft entfalten.

Wie bei einem Obstbaum: Fest verwurzelt in der Erde, kann er Jahr für Jahr in den schönsten Farben blühen und, wie von Zauberhand, kiloweise leckere Früchte bringen.

Wie zeigt sich eine schlechte Erdung?

Wenn wir nicht gut geerdet sind, sind wir instabil. Wir stehen weder stabil im Leben, noch fühlen wir uns stabil in uns selbst.        

Wir sind nicht in unserer Mitte, fühlen uns unsicher, haltlos und ein leiser Windhauch kann uns zu Boden werfen.       

(Auch z.B. nach einem Schockerlebnis, das uns “aus den Socken haut” sind wir automatisch entwurzelt.)    

Wie sich eine schlechte Erdung auch zeigen kann: un

Auch körperlich kann sich eine schlechte Erdung bemerkbar machen. Z.B. durch das Gefühl, dass der Kopf voll ist oder drückt, weil dann zu viel Energie oben festhängt, die nicht abfließen kann. Oder auch dass man sich schwindelig oder wackelig auf den Beinen fühlst, weil die Erdanbindung fehlt.


Chakra Energie Aktivierung

Das natürliche Energiesystem nutzen

DMH-Methode "Deine Essenz des Glücks"

Diese Audiodatei hilft dir:

Wenn die Energie sich in deinem Körper staut, sind meistens deine 7 Chakren aus dem Gleichgewicht oder sind fehlinformiert, sodass sie ihre Aufgaben nicht optimal erfüllen können. Sich effektiv zu erden ist dann sehr schwer und die Wirkung wird auch nicht lange andauern. 

Deshalb ist es umso wichtiger, deine Chakren wieder zu aktivieren und ins harmonische Gleichgewicht zu bringen. 

Tief verwurzelt - die innere Mitte wieder finden

Es ist nicht nur so, dass du dir bei der Erdung neue Kraft holst und deine innere Balance wieder findest.    

Denn ähnlich wie ein Elektriker Restspannung über ein Erdungskabel ableitet, können wir auch Stress oder andere Unausgewogenheit im Körper abgeben und ausgleichen. Und das ganz einfach mit der Chakren-Aktivierung über die Audiodatei.    

Sorge dafür, dass du ab sofort wieder fest mit Mutter Erde verankert bist und dich nicht länger von allem, was ständig auf dich einprasselt, verrückt machen lässt. 

Alles Liebe

Was unsere Kunden über dieses Produkt sagen

Rated 5 out of 5
2. Juni 2022

Seit einiger Zeit höre ich mir diese Audio an und merke eine Veränderung…
dahingehend, ich sehe die Farben, nicht immer aber doch. Ich bekomme immer mehr Klarheit, für die Zusammenhänge die ich vorher so nicht kannte.
Ich beobachte mich und mein Umfeld, es klärt vieles auf was ich vorher nicht wußte….mein Zustand verändert sich.

Margit

Aktuelle Beiträge

Kommentare

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Produkte kennenlernen

Weitere Beiträge

Produkte kennenlernen