Was du wissen solltest,
wenn dich ein Problem plagt!

Die Macht der Intuition – lass dein Unterbewusstsein mit dir sprechen

Inhalt des Beitrags

Es ist klüger, der Intuition, statt dem Verstand den Vortritt zu lassen

Was ist Intuition? Hast du dir schon mal gedacht: “Ich habs ja gleich gewusst“, oder “hätte ich nur auf mein Bauchgefühl gehört!” Oft stellt sich später heraus, dass wir mit unserer Intuition genau richtig gelegen hätten. Aber meistens trauen wir uns nicht, diesem ersten Impuls zu vertrauen und treffen unsere Entscheidungen stattdessen rational und analytisch.  

Ob die innere Stimme, das Bauchgefühl oder der sechste Sinn. Die Intuition hat viele Namen. Irgendwann im Leben scheint jeder an einen Punkt zu kommen, an dem es besser wäre, der Intuition anstelle des Verstandes zu vertrauen. Aber man muss erst mal wissen, was es mit der Intuition oder dem Bauchgefühl auf sich hat. Und vor allem, wie dieses “Gefühl” greifbar wird, um es abzurufen, wenn es gebraucht wird.    

Kann unser Bauch wirklich denken, und wenn ja, wie?    

Woher kommt das Bauchgefühl, diese intuitive Stimme? Ist automatisch jeder damit gesegnet und wie schafft man es diese Stimme wahrzunehmen? 

Komm mit auf eine spannende Reise zu deiner Intuition…   

Der Kopf sagt ja, der Bauch sagt nein

Die Intuition schwindet in unserem Leben tagtäglich zusehends. Wir denken, denken und zerdenken uns alles. Rationales Denken gewinnt die Oberhand und wir geben der Intuition keinen Raum und Platz, sich zu entfalten – wobei das emotionale Denken viel klüger wäre.

In unserer rationalen Welt genießen Gefühle, emotionales Denken und die Intuition grundsätzlich viel zu wenig Ansehen. 

Kommt noch dazu, dass der Wind, der uns von außen um die Ohren weht, zu laut ist, um die innere Stimme wahrnehmen zu können.

Die Intuition nennt man auch “das Wissen aus dem Unterbewusstsein”

Als Intuition wird ein Teil des Unterbewusstseins verstanden, der uns Gedanken und Gefühle vermittelt, die nicht rational erklärbar sind. Alles, was unser Unterbewusstsein prägt und speichert, wird für die Intuition mobilisiert. 

All das fügt sich zu spontanen Eingebungen zusammen, die wir manchmal bewusst – oder meistens unbewusst – erleben. 

Es ist eher ein Fühlen und Spüren, als ein Hören und Denken.

Das Bauchgefühl spricht die Sprache des Unterbewusstseins

Manche Menschen scheinen vermeintlich immer den “richtigen Riecher” zu haben.

Des Rätsels Lösung ist: Sie sprechen die gleiche Sprache wie ihr Bauch, sie vertrauen ihrer Intuition, weil sie wissen, wie sie dieses bestimmte Gefühl, die Sprache der inneren Eingebung, verstehen und richtig deuten können.      

Willst du das auch können?

Aber wie kann man die Intuition stärken?

Grundsätzlich sind wir alle mit der Intuition gesegnet und ausgestattet. Sie geht nur leider meistens im Laufe der Zeit verloren, oder diese innere Stimme verstummt. 

Nicht zuletzt spielt oft auch das, was in der Welt so vor sich geht, der “Lärm von außen”, eine Rolle. Und im Laufe der Jahre stoßen wir nun mal auf Probleme oder Challenges, die wir auf unserem Lebensweg zu meistern haben. 

Je mehr uns um die Ohren schlägt und herausfordert, je lauter der Wind von außen weht, desto leiser wird die innere Stimme in uns. Wir können sie nicht mehr hören und abrufen, wann uns danach ist, oder wir ihren Rat bräuchten. Zu viel Alltag und Trouble lässt sie früher oder später leiser werden und verstummen.   

Längst wäre es an der Zeit, dem Lärm von außen einen Strich durch die Rechnung zu machen. Und wir können ganz langsam, jeder bei sich selbst damit beginnen, und unsere innere Stimme wieder lauter werden lassen. 

Die Frequenz dafür finden wir in unserem Unterbewusstsein.

Frei von Fremd- und Selbstsabotage

Für ein selbstbestimmtes Leben

DMH-Methode "Deine Essenz des Glücks"

Die Intuition dient auch als Warnsignal

In bestimmten Situationen taucht die Intuition – wenn sie funktioniert – gerne auch mal aus dem Nichts auf und bewahrt dich vor einem Fehler, einem Ereignis, oder Dingen, von denen du besser Abstand nehmen solltest. 

Du schlägst z.B. einen anderen Weg als sonst ein, nimmst, weil es dir “dein Gefühl” so sagt. Im Endeffekt bist du so einem Schlamassel entkommen.  

Oder wenn du dir etwas Bestimmtes vornimmst, und kurz bevor es so weit ist, du einen Impuls bekommst, dein Vorhaben anders als geplant umzusetzen. Und beim Gedanken daran, es auf morgen zu vertragen, fühlst du dich gleich besser. Ein Zeichen dafür, dass auf dein Bauchgefühl Verlass ist und dich deine Intuition nicht enttäuscht oder im Stich lässt. 

Durch die Anwendung der Audio “Frei von Fremd- und Selbstsabotage” wirst du schnell feststellen, dass dein “innerer Kompass” immer öfter und besser funktioniert und dein Leben eine neue Leichtigkeit bekommt.

"Der Verstand weiß nichts - die Intuition weiß alles”

Es ist klüger, der Intuition, statt dem Verstand den Vortritt zu lassen

Auf die Hinweise deiner Intuition kannst du dich verlassen. Besser als auf deinen rationalen Verstand, oder einen Ratschlag von jemandem, der “meint” zu wissen, was das beste für dich wäre. Deine Intuition weiß es immer besser. Immer! 

Darum beginne gleich jetzt damit, wieder die Sprache deines Bauchgefühls zu sprechen und treffe in Zukunft Entscheidungen, die wirklich zu deinem Besten sind.


“Fühlen ist klüger als denken” - Kurt Zyprian Hörmann

Was sagen Kunden über dieses Produkt?

5. Juli 2024

Lieber Andreas,

du holst mich so sehr ab und das berührt mich sehr. Ich habe auch eine krasse Geschichte. Kurz zusammengefasst: Liebervoller Vater stirbt vor meinen Augen, ich war allein, 5 Jahre. Danach anderes Klima. Bin sehr spät geboren, Schwestern 20 und 24 Jahre älter, selbst schon Kinder. Wurde gedrillt und mißbraucht. Passive Mutter, alles mit mir ausgemacht. In einer Sekte gelandet…Haüsliche Gewalt erlebt…aufgerichtet. Unterrichte heute Mnschen, die auch solche Themen haben, beruflich geliebt und sehr erfolgreich, doch innerlich sehr traurig! Da hast du mich berührt. Übrigens schon, als ich dich hier kennengelernt habe.

Ich grüße dich sehr lieb, habe noch viel mehr zu sagen…

Meggy

Meggy
30. September 2023

habe heute die Audio mal ganz bewusst am Tag gehört (sonst immer nur in Kombi mit Loslassen und Delta-Code nachts) … war ganz getroffen und berührt von der Stimmigkeit für mein Leben … es paßt total !!! War sehr, sehr interessant und wohltuend gut, dieses mal ganz bewusst in mein System zu lassen. Weiß gar nicht, wie lange ich es schon nachts höre … ururalte und verklebte Dinge kommen jetzt immer mehr hoch … (wie wenn ein fauler Zahn gezogen wird). Danke für diese wertvolle Audio … freue mich da noch mehr, dass sie bei mir ist :0))))

Helga Fiebig
1. August 2023

Es ist wirklich erstaunlich zu Erkennen, was es für Fremd- und Selbstsabotage Programm gibt. Schon nach einigendem Anhören hat sich einiges, was nicht in Worte zu fassen ist, in meinem Leben verändert.

Einfach genial mit Leichtigkeit alte Programme lösen.

Christiane
26. Juni 2023

Ich habe gestern Nachmittag das erste Mal die Audiodatei gehört und kurz bevor es zum Thema Schock kommt, kommt mein Krafttier und schmeißt meine Wasserflasche um, so dass ich mich heftig erschrecke und denke, dass mein Deckchair unter mir zusammenbricht und der Balkon gleich mit runterrauscht. Herzrasen ohne Ende!

Das Gefühl war ganz klar dabei, dass sie (mein Krafttier) meinen tiefsitzenden Schock (von dem ich bis dahin nicht mal was geahnt hatte), hochgeholt hat, damit es sich auflöst. Irre! Einfach irre! Und danke….

Mona
28. Mai 2023

“Ich darf…” bedeutet, ich tue es (noch) nicht., ich ‘darf’ aber…! Wenn ein Kind im Sommer baden gehen will und ja, es ‘darf’ ins Wasser, badet es noch lange nicht… “Ich darf baden.” ist was anderes als, “Ich bade.”

“Ich erlaube mir…” bedeutet, ich tue es (noch) nicht… Ich bin gerade und weiterhin (noch) dabei, es mir zu ‘erlauben’… “Ich erlaube mir, nein zu sagen.” ist was anderes als, “Ich sage nein.”

“Ich entscheide mich…” bedeutet, ich tue es (noch) nicht. Ich bin gerade und weiterhin (noch) bei dem ‘Entscheiden’… “Ich entscheide mich, barfuß zu gehen.” ist nicht, “Ich gehe barfuß.” ;-))

Axel

Antwort von DM-Harmonics

Lieber Axel, du kannst absolut sicher sein, dass die Affirmationen im Sinne der DMH-Methode völlig richtig sind. Andreas arbeitet und forscht seit Jahrzehnten in diese Richtung. Außerdem bestätigen wirklich sehr viel Kunden teilweise beeindruckende Veränderungen. Bei der Audiodatei Fremd- und Selbstsabotage sollte man 1 x willentlich zustimmen (im Grunde erteilt man seine Zustimmung auch durch das Einschlafen) danach kann/muss man auch bei dieser Audiodatei nicht mehr zuhören.

Aktuelle Beiträge

Was du wissen solltest, wenn dich ein Problem plagt!

Jetzt kostenfrei am Webinar teilnehmen

Produkte kennenlernen

DM-Harmonics-Mehr Willensstaerke haben und Ziele erreichen-Produktcover Willenskraft-Booster

Willenskraft stärken – Der Willenskraft-Power-Booster-Onlinekurs

4,9

Zum Shop »

Weitere Beiträge

Produkte kennenlernen

Aktivworkshop – krisenfestes Business – Aufzeichnungspaket (Ratenzahlung – 7 Raten)

Dieser Kurs ist absolut richtig für dich, wenn du …

Zum Shop »