In die Geheimnisse des Manifestierens eintauchen – richtig Manifestieren lernen mit den Wundercodes

Inhalt des Beitrags

Manifestieren lernen - mit dem richtigen Wissen und den Wundercodes

Richtig Manifestieren: Ist es das Gesetz der Anziehung, eine wissenschaftliche Realität, oder doch eher ein Zufallstreffer? Besonders in der Persönlichkeitsentwicklung scheint es ein populäres Phänomen, das beteuert, dass es “dein Leben verändern wird”. Was ist dran, und wie funktioniert dieses “Law of Attraction”? Du wirst sehen: Es ist weder Hokuspokus, noch die Erfindung irgendeiner spirituellen Szene.   

Richtig manifestieren ist kein Zauberwerk. Richtig manifestieren kannst du lernen. Aber du brauchst die richtigen Codes dafür.  

 

Die Geheimnisse des Manifestierens lernen und verstehen – Bist du bereit dazu? 

Das Thema des Manifestierens ist gar nicht so leicht zu erklären. Genau wie bei einer Erdbeere: Wenn dich jemand fragt, wie eine Erdbeere schmeckt, wie würdest du es beschreiben? Könntest du den Geschmack so beschreiben, dass dein Gegenüber weiß wie sie schmeckt? Gar nicht so einfach, oder?      

Genau so ist es auch beim Manifestierens. Es braucht etwas Zeit, um das Thema genau zu verstehen und zu verinnerlichen, um das Manifestieren lernen und für dich anzuwenden. Es braucht sowohl Theorie, als auch Praxis.

Theorie und Praxis - bewusst und unbewusst

Die unbewusste Seite dominiert.    

Die größten Hindernisse für erfolgreiches Manifestieren sind deine innersten Blockaden und Glaubenssätze, hauptsächlich aber auch deine Konditionierungen und die Programme, die sich darin verstecken.  

Sie halten dich in einem bestimmten “Rahmen” fest. Diesem Rahmen” musst du dir bewusst werden, um etwas ändern zu können. Er ist dein bisheriges “Spielfeld”. Änderst du ihn, kannst du ein völlig neues Spiel spielen.  

Wenn du dir deiner Programme nicht bewusst bist, kannst du den Rahmen nicht verlassen, und nur schwer an deinen Konditionierungen arbeiten, um etwas erfolgreich manifestieren zu können. 

richtig-manifestieren-lernen-frau-rahmen-verlassen

Was sind Konditionierungen?

Eine Konditionierung besteht daraus, dass zwei Reize gleichzeitig aufeinandertreffen.  

Klassisches Beispiel dafür sind die Hunde von Pawlov: 

Wenn man einem Hund etwas zu fressen gibt und gleichzeitig eine Glocke läuten lässt, werden die Hunde nach kurzer Zeit schon Speichel absondern, sobald sie die Glocke hören! 

Die Verknüpfung dieses Glockengeräusches mit dem Futter sorgt dafür, dass der Hund annimmt, wenn die Glocke läutet, gibt es Fressen. 

Viele Konditionierungen in den Einstellungen, im Verhalten, den Emotionen, sind darauf zurückzuführen, dass hier zwei Reize miteinander verknüpft wurden. 

Wenn zwei Ereignisse oft gleichzeitig stattfinden, lernt die Psyche, dass beides zusammengehört.   

Wie bei der Dressur

Wenn du einen Hund mit einem Leckerli belohnst, wenn er sich auf “Sitz” hinsetzt, wird er sich nach einer Zeit bei “Sitz” hinsetzen, ohne dass er ein Leckerli bekommt. 

Das klappt nicht nur bei dem Hund, sondern funktioniert genau so bei uns Menschen! Wir lernen durch eine wiederholte Koppelung von Reizen.   

Wenn also bestimmte Triggerpunkte getroffen werden, spulst du automatisch ein bestimmtes Programm ab. 

Blockaden, Glaubenssätze und Konditionierungen!

Sie sind es, die es nicht zulassen, dass sich Wünsche und Träume in der Realität manifestieren können.

Konditionierungen, Blockaden und Glaubenssätze laufen zu 100 % zuverlässig. Wenn du aber die richtigen Codes besitzt, kannst du sie lösen.   

Alles hat seinen eigenen Code!

Alles hat einen Code, der uns Zutritt zu einem gewünschten “Objekt” gewährt. Genau wie ein Schlüssel für einen Raum! 

Genauso brauchst du auch den richtigen Code, um Zutritt in die Welt des Manifestierens zu bekommen.  

Willkommen in der Welt des Manifestierens

Tritt ein in die Welt des Manifestierens und lerne die Geheimnisse kennen – mit den Wundercodes.   


Wundercodes -

Wie du deine persönlichen Wunder erschaffst

DMH-Methode "Deine Essenz des Glücks"

Der Preis von 749,00 Euro gilt nur bis 30.4. (später 1.497 Euro)

Der Kurs “Wundercodes” Teil 1 bis Teil 3 startet am 14.06. und beinhaltet alles Weitere, das zum Thema Manifestieren stattfinden wird.   

Worum gehts bei den “Wundercodes”?

Wann sind die “Wundercodes” das Richtige für dich, um Manifestieren zu lernen? Wenn du…

Manifestieren mit den Wundercodes wird dein Erfolgsgeheimnis werden, weil du  hier endlich in die Geheimnisse für erfolgreiches Manifestieren eingeweiht wirst und alles Wichtige an die Hand bekommst.

Dein Verstand weiß nichts, dein inneres Wesen weiß alles

Wir manifestieren immer! Jede Minute, jeden Tag. Die Frage ist nur: Wie weit denkst du, hast du Kontrolle darüber, WAS du manifestierst?    

Deine Glaubenssätze und Blockaden kannst du im Unterbewusstsein bearbeiten. Um den Rest, der dich am Manifestieren hindert, kümmern wir uns bei den Wundercodes. 

Deine Entscheidung ist der Startschuss

Um richtig manifestieren zu lernen, musst du von Grund auf dazu bereit und offen für was Neues sein. Du musst dafür den Rahmen des Verstandes verlassen, darauf einlassen und offen dafür sein, dich auf eine neue – spannende – Ebene begeben.    

Bist du bereit dazu? 

Würdest du das Geheimnis des Manifestierens gerne von Grund auf verstehen? Möchtest du dabei sein, wenn das Geheimnis des Manifestierens gelüftet wird? 

Kostenfreies Webinar

In diesem kostenfreien Webinar erfährst du, warum zwischen Erfolg und Misserfolg, Glück und Unglück, Wohlstand und Armut, Gesundheit und Krankheit nur eine Kleinigkeit entscheidend ist.

Melde dich jetzt gleich an!

Pangera-Dm-Harmonics-Andreas Bernknecht-Deine Bewertung

Ich bin Andreas Bernknecht, der Gründer von DM-Harmonics und ich werde dich persönlich begleiten und dir alle wichtigen Informationen rund um DM-Harmonics geben

Aktuelle Beiträge

Kommentare

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Produkte kennenlernen

Weitere Beiträge

Produkte kennenlernen