• Home
  • GRWL
  • Ohne Moos nix los – 3 entscheidende Faktoren für mehr Geld und Wohlstand

Ohne Moos nix los – 3 entscheidende Faktoren für mehr Geld und Wohlstand

Inhalt des Beitrags

Großzügiges Denken und Handeln hilft Anderen – aber vor allem auch dir selbst!

Mehr Geld zum Leben – Kennst du diese Situation? Das Geld ist eigentlich immer knapp, für einen Urlaub reicht es gerade so, und danach heißt es erstmal: „Neue Klamotten, Shoppen und andere Ausgaben sind erstmal nicht mehr drin“ 

 

Unbeschwert leben? Eher weniger.

 

Und wenn doch mal von irgendwoher ein zusätzlicher Geldregen kommt, ist er entweder sofort für irgendeinen Spontankauf wieder weg, oder du hütest ihn wie deinen Augapfel, er versauert auf deinem Konto und du behältst ihn einfach auf der hohen Kante. Schließlich weißt du ja nie, ob in absehbarer Zeit Nachschub zu erwarten ist, und Vorsicht ist ja nie verkehrt… 

 

Warum aber genau dieses Verhalten dazu führt, dass der Nachschub vermutlich ausbleibt, und mit welchen drei einfachen, aber sehr wirkungsvollen Methoden du das Leben anderer Menschen – aber dadurch vor allem auch dein eigenes Leben – enorm verbessern kannst, darum geht es heute. Mehr Geld für dich, für dein Leben, und für die Anderen… 

1. Sei dankbar für das, was du hast!

Fast jeder von uns neigt ständig dazu, sich mit Menschen zu vergleichen, die es augenscheinlich besser haben, als wir. Die Wohnung ist schöner, das Auto ist größer oder neuer, sie haben mehr Geld und mehr Freizeit, und scheinbar stehen sie immer auf der Sonnenseite des Lebens und haben das Glück gepachtet. “Jeder bekommt was er will, nur ich mal wieder nicht!”

„In Deutschland ist die höchste Form der Anerkennung der Neid.“

Arthur Schopenhauer

Das Resultat solcher Vergleiche ist, dass wir neidisch, und mit unserem eigenen Leben unzufrieden sind. Wir fühlen uns ungerecht behandelt, vom Leben benachteiligt und schlüpfen in eine regelrechte Opferrolle.  

 

Ein unbeschwerter Alltag, Zufriedenheit und Überfluss rücken in weite Ferne.

 

Dabei sollten wir eins nicht vergessen: 

Dankbarkeit wird oft viel zu klein geschrieben

Es gibt so viele Menschen, denen es viel schlechter geht, als uns: 

 

Viele haben weder ein Auto, noch schöne Klamotten oder fahren überhaupt jemals in ihrem Leben in den Urlaub. Vielleicht haben sie nicht mal ein Dach über dem Kopf, sind krank, oder Tag ein, Tag aus traurig, einsam und allein. 

 

Wenn wir uns bewusst machen, wie viel wir haben, für das wir jeden Tag dankbar sein können und sollten, erscheint unser Leben in ganz neuem Licht. 

 

Nimm dir deshalb mal ein paar Minuten Zeit und schreib auf, wie reich dein Leben ist. Vor allem im Vergleich zu den Menschen, die fast nichts haben. Und zwar mal ganz abgesehen davon, ob du gerne mehr Geld hättest und welche Dinge sonst noch so auf deiner Wunschliste stehen… 

Kannst du dir vorstellen was dann passiert?

Das Ergebnis wird sein, dass du durch dein Dankbarkeitsbewusstsein mehr Dinge in deinem Alltag erleben wirst, für die du dankbar sein kannst, denn worauf du deine Aufmerksamkeit richtest, wird sich verstärken. 

 

Das ist immer so!  

mehr-geld-im-leben-haben-frau-spiegel-gluecklich

2. Glaube daran, dass das Leben dein Freund ist

Sicher hast du schon oft gehört, dass man durch seine Gedanken die Realität erschaffen und verändern kann. Und tatsächlich macht es einen großen Unterschied, wie du über Situationen in deinem Alltag denkst. 

 

 

  • Siehst du ständig nur die Probleme und Schwierigkeiten in deinem Leben und fragst du dich händeringend, wie du sie nur jemals lösen sollst?

     

  • Oder nimmst du die Probleme des Lebens wahr, siehst aber auch das, was schon gut läuft, freust dich darüber und vertraust darauf, dass das Leben und das Universum deine Freunde sind und dir schon bald eine Lösung für die schwierigen Situationen liefern werden? 

Die zweite Alternative ist auf jeden Fall die Effektivere, denn wenn du krampfhaft versuchst, die Probleme allein zu lösen, verschließt du dich womöglich einer viel einfacheren und schnelleren Lösung zu mehr Wohlstand, mehr Geld und Erfolge in deinem Leben.

 

Es könnte nämlich sein, dass du in zwei Wochen jemanden kennenlernst, der dir einen besseren Job anbietet oder einen Kontakt für dich herstellt, mit dessen Hilfe sich deine Probleme sofort in Luft auflösen. Weil du diesen Menschen aber heute noch nicht kennst, kannst du auch heute überhaupt nicht auf diese Lösung kommen, und dein ständiges Grübeln ist komplett umsonst.

 

Sei deshalb voller Vertrauen, dass es das Leben gut mit dir meint, und verursache gedanklich, dass sich alles zu deinem Besten wendet – es wird so sein! 

3. Sei großzügig – du selbst profitierst davon am meisten

Auch wenn du momentan noch sehr genau darauf achten musst, wie du mit deinem Geld umgehst, weil es einfach meistens knapp ist, solltest du jeden Monat einen kleinen Teil deiner Einnahmen für wohltätige Zwecke verwenden. 

 

“Spenden, obwohl das Geld knapp ist?” Ja, richtig! 

 

Ich verrate dir warum:  

 

Du könntest zum Beispiel einem Obdachlosen, den du beim Flaschensammeln siehst, einfach mal einen Zehn-Euro-Schein schenken. Er wird gar nicht wissen, wie ihm geschieht und sich den Rest des Tages freuen, denn sicher passiert ihm das sehr selten. 

 

Und für dich ist es von dreifachem Nutzen:  

Mehr Geld für dich und für die Anderen

Erstens fühlst du dich automatisch wohlhabend, weil du so viel besitzt, dass du einfach einen Teil davon verschenken kannst. 

 

Zweitens freust du dich über die Freude, die du dem Menschen an diesem Tag gemacht hast, und an das Lächeln in seinen traurigen Augen wirst du den Rest des Tages immer wieder denken. 

 

Und drittens hast du dafür gesorgt, dass das Geld im Fluss bleibt, und durch deine Großzügigkeit verursacht, dass du irgendwann einen Ausgleich dafür bekommen wirst und mehr Geld zu dir zurückfließen wird. 

 

Ist das nicht fantastisch?

 

Es sind kleine Gesten und Aktionen wie diese, die den entscheidenden Unterschied machen und dafür sorgen, dass der Geldfluss in deinem Leben immer stärker wird und sich deine aufbauenden und von Dank erfüllten Gedanken jeden Tag aufs Neue bestätigen.  

 

Diese drei Punkte sind aber nicht alles!

Überfluss, Wohlstand und Reichtum

Überfluss, Wohlstand und Reichtum haben noch so viele weitere Ursachen, die du unbedingt kennen solltest, und Andreas Bernknecht hat sie alle für dich in ein Online-Live-Event gepackt.  

 

In diesem Event geht es um die tiefgreifenden Hintergründe, um künftig mehr Geld anzuziehen und es zu vermehren. 

 

Es geht darum, welche Energie du aussenden solltest, um in den aktiven Geldfluss zu kommen, welche Denkfehler dir dabei bisher im Weg standen und wie du den Wechsel von Mangel zu Fülle herstellen kannst. 

Geld und Wohlstand-Workshop mit Andreas

Die Reichen haben ein Geheimnis, wir lüften es!

DMH®-Methode "Deine Essenz des Glücks"

Ohne Moos ist nun mal nix los

Geld brauchen wir für ein schönes Leben nun mal wie die Luft zum Atmen. Auch wenn es viele nach außen hin als Nebensache abtun, weil Geld ja nicht so wichtig ist, das Streben nach mehr Geld den Charakter verdirbt, oder warum auch immer… Tatsächlich hat es aber entscheidenden Einfluss auf unser Leben. 

 

Heute, morgen und in der Zukunft…  

Aktuelle Beiträge

Kommentare

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Produkte kennenlernen

Weitere Beiträge

Produkte kennenlernen

Scroll to Top