Entdecke, welche Kraft Achtsamkeit hat und wie du sie gegen Stress einsetzen kannst

Inhalt des Beitrags

Mehr Achtsamkeit im Leben: Die Zauberformel gegen Stress

Die DMH® – Methode “Deine Essenz des Glücks”
Vermutlich kennst du das Gefühl auch. Der Tag hat nur 24 Stunden und die Woche nur 7 Tage. Dennoch scheinen die Termine, Aufgaben und Dinge, die wir erledigen müssen, täglich zuzunehmen. Der Chef möchte, dass wir funktionieren, die Familie auch. Freunde verlangen nach uns, und dann sind da noch die eigenen Termine und Ziele im Leben. Die Gefühle von Stress, nicht Herr der Lage zu sein, Überforderungen etc. machen sich breit. Und selbst wenn wir abends erschöpft auf die Couch fallen, senkt sich der Stresspegel kaum, denn in unserem Kopf gehen wir bereits den nächsten Tag durch, Meetings, wichtige Geburtstage, oder der Brunch bei Freunden, der seit Wochen im Kalender steht. 

Stress, das wissen wir, macht krank. Doch es gibt ein Zeitfenster in deinem Leben, indem du nie gestresst bist, und Achtsamkeit lehrt dich, dieses Zeitfenster zu betreten. 

Neugierig, was es ist und wie es geht?

Was ist Achtsamkeit?

Achtsamkeit bedeutet im Hier und Jetzt zu sein, nicht nur körperlich, sondern auch mental. Du runzelst die Stirn und denkst „Das bin ich doch!“. Dann lass mich dir eine Frage stellen: Wie hat dein Kaffee heute Morgen geschmeckt? Wie hat sich das Wasser beim Duschen auf deiner Haut angefühlt? Wie der Boden unter deinen Füßen, als du aufgestanden bist? Weißt du noch, wie viele der Ampeln auf dem Weg zur Arbeit rot waren?

Wie vielen Menschen bist du heute schon begegnet?

Wie denken ständig entweder an die Vergangenheit oder Zukunft, während wir etwas tun. Beim Kaffeetrinken gehen wir vermutlich die Erledigungen des Tages durch, beim Duschen denken wir daran, dass wir unbedingt noch dies und das besorgen müssen, bei der Arbeit wundern wir uns, warum der Kollege schon wieder ein neues Auto hat und auch noch so gut gelaunt ist, während wir unsere E-Mails beantworten.

Wir leben also fast nie im Hier und Jetzt. 

Wie geht “Achtsamkeit”?

Nehmen wir den Kaffee, Tee, Saft oder Smoothie, den du morgens trinkst. Angenommen wir trinken ihn dieses Mal mit Achtsamkeit. Dann würdest du genau die Tasse oder das Glas in deiner Hand fühlen. Du würdest dabei die Geräusche um dich herum wahrnehmen. Du würdest die Kälte oder Wärme an Lippen und Zunge spüren, gefolgt vom Geschmack und wie die Flüssigkeit deine Speiseröhre runterläuft.

Probier das mal bei jedem Schluck. Hast du dann wirklich Zeit, dir Sorgen und Gedanken zu machen? Sicher nicht. Was deinem Körper das Signal gibt sich zu entspannen. 

Denn im Hier und Jetzt gibt es plötzlich keine Gefahrensituation mehr.

Wie lerne ich Achtsamkeit und werde den Stress los? 

Eine Möglichkeit ist genau das: Alles, was du tust, achtsam und mit vollem Bewusstsein zu tun, ganz gleich, was es ist. Selbst beim Spazierengehen kannst du den Boden fühlen, den Wind, die Geräusche hören, die Luft riechen.

Um dich darin zu unterstützen, in die Achtsamkeit zu kommen und gleichzeitig den Stress gezielt aufzulösen, wurde das Audioprogramm “Stressabbau in einem Augenblick entwickelt. In kürzester Zeit gelangst du so zu tiefer Entspannung und Achtsamkeit – du lebst im Moment.

Du lebst im Hier und Jetzt. Stressfrei in nur einem Augenblick:

 

Stressabbau in einem Augenblick mit Binauralen Beats Set –
Stressabbau in einem Augenblick
DMH® – Methode “Deine Essenz des Glücks”
jetzt das produkt von DM Harmonics kaufen

 

Was kann ich tun, um achtsam mir selbst gegenüber zu werden?

Wenn du dir selbst gegenüber achtsam wirst, hilft es dir nicht nur im Moment zu sein, du wirst dir selbst auch mehr bewusst. Dadurch wirst du auch im Alltag schneller wahrnehmen, wenn sich etwas „nicht richtig anfühlt“, wenn deine Stimmung sich plötzlich ändert, wie andere auf dich reagieren usw. Es gibt dir die Möglichkeit, aktiv dein Leben dort zu verändern, wo es sich nicht richtig anfühlt. Du wirst staunen, wie sehr du bisher unachtsam dir selbst gegenüber gewesen bist und wie sehr du manche Wahrnehmungen oder Gefühlsregungen gar nicht bemerkt hast.

Um das zu trainieren, kannst du abends, bevor du einschläfst, in deinen Körper hineinspüren und jeden Abschnitt bewusst wahrnehmen. Wie fühlen sich deine Füße an, wie deine Finger, wie deine Nasenspitze und wie dein Herz?

So übst du dich in Achtsamkeit gegen Stress

Achtsamkeit ist nicht schwer zu lernen. Es braucht am Anfang etwas Willen und Übung, doch mit der Zeit wird es dir leichter und leichter fallen. Mit dem Audioprogramm “Stressabbau in einem Augenblick” kannst du sogar eine kleine Abkürzung nehmen und viel schneller in die Achtsamkeit kommen. 

Probiere es selbst aus und denk daran:

Im Hier und Jetzt gibt es keinen Stress und keine Probleme. 

 

 

Audio: Fremd- und Selbstsabotage endgültig auflösen mit DM-Harmonics

 

 

 

 

DMH® - Methode "Deine Essenz des Glücks"
Webinar Anmeldung kostenfrei - Binaurale Beats Audiodateien und Videos von DM-Harmonics

 

 

Bilder: www.pexels.com

Aktuelle Beiträge

Kommentare

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Produkte kennenlernen

Weitere Beiträge

Produkte kennenlernen

Scroll to Top