Was du wissen solltest,
wenn dich ein Problem plagt!

Über Bord geworfen, aber nicht vergessen: Wie du deine Neujahrsvorsätze doch noch in die Tat umsetzt

Inhalt des Beitrags

Jedes Jahr zum Jahreswechsel sind wir aufs Neue voller Hoffnung und Energie, während wir unsere Neujahrsvorsätze feierlich verkünden. Wir schwelgen in Träumen und Plänen und kreieren gedanklich eine bessere Version von uns selbst. Doch schnell ist die erste Jahreshälfte vorbei und wir haben unsere guten Vorsätze längst wieder über Bord geworfen. Die Motivation war schnell verschwunden, alte Muster und Gewohnheiten waren schnell zurück, und der gewohnte Trott hatte uns wieder. Dabei sollte es doch in diesem Jahr anders werden! 

Heute gehen wir der Frage auf den Grund, warum wir es so schwer haben, unsere Neujahrsvorsätze in die Tat umzusetzen und erforschen, wie es doch noch funktionieren kann, dass du dieses Mal am Ende auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken kannst, in dem du deine guten Vorsätze eben doch noch durchgezogen hast! 

Ungenaue Ziele und unrealistische Erwartungen

Ein häufiger Fehler, den wir bei der Festlegung der guten Neujahrsvorsätze machen, ist, dass sie zu vage oder unrealistisch sind. Wenn wir uns zum Beispiel vornehmen, “gesünder zu leben”, ist dieser Vorsatz so allgemein, dass er schwer umzusetzen ist. Es ist wichtig, sich selbst spezifische, genaue, vor allem erreichbare Ziele zu setzen. Denn mit kleinen Schritten kommt man oft schneller ans Ziel!

Auf diese Weise haben wir konkrete Meilensteine, die wir erreichen können, anstatt uns von einer überwältigenden Aufgabe schnell wieder entmutigen zu lassen. 

Selbstakzeptanz und Geduld

Wir sind oft unsere schärfsten Kritiker, wenn es darum geht, Vorsätze umzusetzen. Wenn wir uns selbst wegen eines Rückschlags verurteilen oder uns mit anderen vergleichen, führt es zu Frustration und Selbstzweifeln. Es ist wichtig, sich selbst anzunehmen und Geduld mit sich zu haben. Veränderungen brauchen Zeit, und es ist normal, dass wir hin und wieder scheitern oder vom Weg abkommen. Statt uns selbst zu bestrafen, sollten wir uns ermutigen und daran erinnern, dass eben jeder kleine Schritt in die richtige Richtung zählt. 

Mangelnde Willenskraft und Ausdauer

Unser Durchhaltevermögen ist oft der Knackpunkt bei der Umsetzung der guten Vorsätze. Wir starten voller Energie und Tatendrang, aber wenn die erste Begeisterung nachlässt, braucht es einen starken Willen, um dranzubleiben. Unsere Gewohnheiten sind sehr tief verwurzelt, und es erfordert Zeit und Mühe, sie zu ändern. Und vor allem dauerhaft zu verändern! 

Es ist wichtig, Strategien zu entwickeln, um die Motivation aufrechtzuerhalten, Rückschläge zu akzeptieren und sich selbst zu ermutigen, das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. 

Deshalb ist die richtige Herangehensweise das A und O, wenn es dieses Jahr noch klappen soll. 

Was tun, wenn traditionelle Herangehensweisen nicht ausreichen?

Wenn es mit den klassischen Methoden nicht funktioniert, gute Vorsätze zu verwirklichen und schlechte Gewohnheiten abzulegen, ist es Zeit, nach der Ursache und den fehlenden Bausteinen zum Erfolg zu suchen. Und genau das hat sich Andreas Bernknecht zum Ziel gesetzt und eigens dafür ein renommiertes System entwickelt. Den Willenskraft-Booster.

Worum geht es in diesem Online-Kurs?

Verstehe – Ein Ziel oder einen Traum kannst du, ohne den richtigen Weg und genug Willenskraft, niemals erreichen. Mit Willenskraft gibt es immer einen Weg, Ziele zu erreichen und den gewünschten Weg einzuschlagen. 

Erkenne – Wie du nicht nur deine Willensstärke mit System entwickeln und stärken kannst, sondern auch den Widerwillen positiv für dich nutzen und einsetzen wirst. 

Mache es gleich richtig – Wie du deine Willenskraft entfachen kannst, und nicht mehr durch Rückschläge frustriert sein wirst, oder an deinem Selbstwert zweifeln musst. 

Außerdem wirst du:

Nutze die Chance und transformiere dich noch in diesem Jahr

Neujahrsvorsätze sind eine schöne Tradition, aber sie alleine reichen eben meistens nicht aus und sind nicht stark genug, um wirkliche Veränderungen im Leben herbeizuführen. Aber du musst nicht auf den Start ins Jahr 2024 warten,, um es nochmal zu probieren und den ersten Schritt in die richtige Richtung zu machen. Jeder Tag bietet uns die Möglichkeit, neue Ziele zu setzen, an uns selbst und unserem Mindset zu arbeiten – und noch liegt mehr als die Hälfte des Jahres vor uns.  

Obwohl es manchmal schwierig ist, sollten wir nicht aufgeben. Selbst wenn wir Rückschläge erleben oder unsere Ziele nicht sofort erreichen, ist es der Prozess der Veränderung, der uns wachsen lässt.   

Lass uns diese “verlorene Kunst der Umsetzung” wiederentdecken und mit Geduld, Ausdauer und Selbstakzeptanz an unseren Zielen arbeiten. 

Egal, ob es um unsere Gesundheit, Karriere oder persönliche Entwicklung geht: jeder Tag bietet die Chance, unsere Träume zu verwirklichen und das Beste aus uns herauszuholen.

Die Entscheidung liegt bei dir – es ist nie zu spät im Jahr, um es nochmal zu probieren! 

Was sagen die Kunden dazu?

7. Juni 2024

Ein wirklich sensationeller Kurs.

Andreas du machst hier eine tolle Arbeit und auch ich feiere Dich.

Deine klare und direkte Worte treffen immer voll ins Schwarze !!

Es gibt unendliche viele Aha- Effekte !!

Nach diesen 9 Tagen hat sich schon bei mir einiges verändert , ich bin wieder viel offener mein Leben wieder selbst zu gestalten und es macht sogar noch richtig Spaß.

Wenn man seine Gedanken entlarvt hat geht es tatsächlich leicht.

ICH BLEIBE DRAN !!!!

Lieber Andreas , vielen herzlichen Dank für DEIN TUN !

Marion
23. Mai 2024

Ich feiere dich. Ein sehr detaillierter, nachvollziehbarer und stimmiger Kurs, der mir ein großer Beitrag war und ist.

Rona Jacob
22. Mai 2024

Ein toller Kurs, wie gewohnt sehr gut erklärt. Ich bleibe dran und freue mich auf die 40 Tage Challenge

Barbara
1. März 2024

Der Workshop hat mir vieles bewußt gemacht was ich schon immer in mir gespürt habe. Danke Danke für die positive Lebensveränderung

Christel
1. März 2024

Ich war die Ersten 9 Tage wirklich überfordert, so viele Infos und Aufgaben die ich nur teilweise geschafft habe…..was ich von mir kenne. Als ich im 2. Durchgang den Druck rausgenommen hatte und nicht zu viel auf einmal wollte, lief es sehr viel entspannter. Meine Willenskraft verstärkte sich zunehmend und ich führte intensive Gespräche bzgl. Hausverkauf mit meinem Ehepartner, was ich schon so lange wollte und obwohl er sich heftig wehrte, blieb ich dran und er weiß jetzt, dass es mir ernst damit ist. Ich werde es umsetzen mit Gottes Hilfe. Die Göttliche Anbindung ist für mich schon seit über einem Jahr wichtiger als alles andere geworden und ich reifte dadurch immer mehr. Mit dieser Göttlichen Kraft und zusammen mit diesem Booster- Kurs gehe ich meinen Weg. Ich werde nun die 40 Tage Challenge machen und meine Herausforderungen meistern! Von Herzen Danke Gott Vater- Jesus Christus- Heiliger Geist – allen Lichtwesen und auch dir lieber Andreas für diese Göttliche Führung. Liebe Grüße Birgit

Birgit

Aktuelle Beiträge

Was du wissen solltest, wenn dich ein Problem plagt!

Jetzt kostenfrei am Webinar teilnehmen

Produkte kennenlernen

Zielmagnet – Audio

Zum Shop »

Sommergefühle-Paket

Das Sommergefühle-Paket beinhaltet …

Zum Shop »

Weitere Beiträge

Produkte kennenlernen

Aktivworkshop – krisenfestes Business – Aufzeichnungspaket (Ratenzahlung – 7 Raten)

Dieser Kurs ist absolut richtig für dich, wenn du …

Zum Shop »