Was du wissen solltest,
wenn dich ein Problem plagt!

Hochsensibel sein: Ständige Herausforderung oder verborgener Schatz?

Inhalt des Beitrags

Selbstsabotage durchbrechen: Positive Denkmuster für hochsensible Seelen

Hochsensibilität Teil 2: In unserer lauten und hektischen Welt, wo Oberflächlichkeiten an der Tagesordnung stehen, gibt es Menschen, die die feinstofflichen Seiten des Lebens besonders intensiv erleben und spüren. Hochsensible Menschen erfahren das Leben auf eine einzigartige Art und Weise, indem sie tief mit den subtilen Nuancen des Lebens verbunden sind und viel mehr fühlen können als andere Menschen. Aber diese “Bereicherung” bringt auch ihre eigenen Herausforderungen mit sich. Angefangen bei einer genetischen Veranlagung über intensiv empfundene Liebe in Beziehungen bis hin zu einem manchmal widersprüchlichen Verhältnis von Einsamkeit und Unverständnis – oft schon seit der Kindheit. Hochsensibilität ist eine emotionale Reise durch viele Facetten des Lebens. 

Schauen wir uns an, wie hochsensible Menschen die Welt erleben, welche Fragen sich dabei stellen, und wie sie Wege finden können, diese “Schwäche” als Einzigartigkeit in ihre Stärke umzuwandeln. 

Denn hochsensibel zu sein, ist eigentlich ein Segen. 

Aber was tun, um psychisch stabiler zu werden und sich nicht alles zu Herzen zu nehmen, was im Außen tagtäglich so vor sich geht und belastet?  

Die genetische Basis der Hochsensibilität

Die Forschung sagt, dass Hochsensibilität oft sogar schon genetisch bedingt ist, und die Gene hier ihre Finger im Spiel haben. Nicht immer, aber meistens. Hochsensible Menschen verfügen über ein Nervensystem, das so sensibel ist wie das eines Feinschmecker-Gourmets. Diese genetischen Spuren könnten also der Grund sein, warum manche Leute einfach die Welt viel intensiver erleben als der Rest der Welt. 

Das Leiden hochsensibler Menschen

Das verstärkte Empfinden von hochsensiblen Menschen führt dazu, dass sie sehr anfällig für Stress und der Überstimulation sind. 

Die Welt, die für andere ganz normal ist, kann für Hochsensible schnell zu viel werden. Denn diese Art der Überreizung führt zu einer emotionalen Erschöpfung, was wiederum zu einem höheren Leidensdruck führt. 

Es ist aber wichtig zu wissen, dass Hochsensibilität nicht zwangsläufig auch Leiden bedeutet – im Gegenteil. Vielmehr geht es darum, die Herausforderungen zu verstehen und eine Strategie zu entwickeln, um gut mit ihr umgehen zu können.

Die intensive Liebe in Beziehungen hochsensibler Menschen

Die intensiven Gefühle in Beziehungen hochsensibler Menschen empfinden sie meistens wegen ihrer ausgeprägten Empathie und emotionalen Tiefe. 

Hochsensible können sich stark mit ihren Partnern verbinden, und tiefe emotionale Bindungen leben. 

Gleichzeitig führt diese Intensität aber auch zu Konflikten, weil hochsensible Menschen emotional extrem auf Beziehungsstress und Probleme reagieren. 

Die feine Wahrnehmung von Stimmungen und Bedürfnissen kann deshalb zu einer intensiven, aber auch leidvollen Erfahrung führen. Gar nicht so leicht für den Partner!  

Der Genuss der Einsamkeit und das Unverständnis

Das Paradox hinter dem Genuss der Einsamkeit und gleichzeitigen Unverständnisses zieht sich oft wie ein roter Faden durch das Leben hochsensibler Menschen, und das bereits seit ihrer Kindheit. 

Die stillen Momente der Einsamkeit fungieren für sie nicht nur als entspannender Ruhepol, sondern auch als eine Art emotionales Kraftwerk. Hier tanken sie Kraft und Energie auf, sammeln sich, und ihre Sinne finden eine beruhigende Zuflucht.  

Gleichzeitig begleitet sie aber auch seit frühesten Jahren das Gefühl des Unverstanden seins. Wie in einer Welt, die nicht darauf vorbereitet ist, die leisen Nuancen hinter der Einsamkeit zu verstehen oder zu akzeptieren. 

Dieses Unverständnis webt einen Schleier der Isolation um die Einsamkeit, auch wenn das Alleinsein an sich ein Zug der Geborgenheit und Selbstfindung ist. So wird die Einsamkeit zu einem zweischneidigen Schwert, das immer zwischen Genuss und dem Hauch der Sehnsucht hin und her springt.  

Ein täglicher Balanceakt.  

Was also tun, um als Hochsensibler glücklich und zufrieden zu leben?


3er Set

Loslassen, Fremd- und Selbstsabotage, Selbstheilung und Selbstermächtigung

DMH-Methode "Deine Essenz des Glücks"

"Loslassen", "Selbstsabotage" und "Selbstheilung"

In der Welt hochsensibler Menschen spielen diese drei Begriffe eine wichtige Rolle auf ihrer emotionalen Reise. 

Das “Loslassen” ist dabei nicht nur ein Akt der Befreiung von emotionalem Ballast, sondern auch ein Schlüsselpunkt, um inneren Frieden zu finden. 

Die Auseinandersetzung mit der “Selbstsabotage” ermöglicht hochsensiblen Menschen, negative Muster zu durchbrechen und sich selbst liebevoll anzunehmen. 

Und die “Selbstheilung” spielt eine zentrale Rolle, weil sie den positiven Energiefluss fördert und die natürlichen Selbstheilungskräfte aktiviert.

Dieses 3er-Set dient als klangliche Oase, die hochsensible Seelen unterstützt, ihre emotionale Reise mit Gelassenheit, Selbstakzeptanz und innerer Heilung zu (er)leben. 

Es bietet eine Möglichkeit, die Herausforderungen der Hochsensibilität nicht nur zu verstehen, sondern auch konstruktiv, effektiv und ganz entspannt anzugehen.   

Eine spannende Reise der Herausforderungen

Hochsensibilität ist keine Modeerscheinung oder vorübergehende Empfindlichkeit, sondern ein tief verwurzelter Persönlichkeitszug.  

Sie mag ihre Herausforderungen mit sich bringen, aber sie hat auch viele positive Aspekte im Gepäck. 

Die tiefe Verbindung zu anderen Menschen, die Fähigkeit, Schönheit in kleinen Details zu sehen, und die intensive Empathie machen hochsensible Menschen zu einzigartigen Individuen. 

Wenn hochsensible Menschen ihre eigene Persönlichkeit verstehen und akzeptieren, können sie lernen, ihre Stärken zu nutzen und sich in einer oft hektischen Welt wohlzufühlen. 

Es geht darum, die Einzigartigkeit der Hochsensibilität zu schätzen und sie als wertvolles Geschenk zu betrachten – und vor allem dieses Geschenk anzunehmen, zu verstehen und zu leben.  

Was sagen die Kunden dazu?

Rated 5,0 out of 5
13. Januar 2024

Lieber Andreas,

zu Beginn der Audio “Frei von Fremd- und Selbstsabotage” stolpere ich immer über den Satz „…frei von einengenden Blockaden, die verhindert haben, dass du dein wahres Potential nicht oder nur sehr wenig nutzen konntest“. Das bedeutet für mich immer, dass durch die einengenden Blockaden verhindert wurde, dass ich mein wahres Potential nicht nutzen konnte. Aber das wäre ja gut, denn wenn verhindert wurde, dass ich mein wahres Potential nicht nutzen konnte, dann konnte ich es ja nutzen. Dieser Satz irritiert mich immer wieder. Kann diese wunderbare und für mich so wichtige Audio trotzdem ihre Wirkung entfalten? Am Coaching nehme ich ab Dienstag teil und freue mich schon sehr darauf!

Gabriele
Rated 5,0 out of 5
23. November 2023

Ich höre die Audios des 3-er Sets sehr gerne, seit mehreren Monaten fast täglich, immer morgens ab 4 Uhr. Ich bin ein absoluter Morgenmensch und ich liebe diesen Start in den Tag!

Gabriele
Rated 5,0 out of 5
14. Oktober 2023

Ich liebe dieses Set und die Audios in diesem Set. Anfangs hatte ich ein paar Schwierigkeiten in Hinblick meines Gefühlszustandes nach dem aufwachen beziehungsweise nach dem anhören der Audios. Da hat sich einiges gelöst. Jetzt kann ich die Audios mit Freude anhören und habe auf Anhieb eine Veränderung gespürt wie es an mir arbeitet. Danke Danke Danke, das ich meine Themen im Schlaf klären kann.

Melanie
Rated 5,0 out of 5
28. August 2023

Höre Loslassen nun schon eine ganze Weile. Beim ersten anhören musste ich aufhören weil ich die Flötenmusik nicht ertragen konnte.

Aber es wurde beim nächsten anhören besser und besser. Nun höre ich die Audio jeden Tag und ich kann mich seit 1 Woche richtig dabei entspannen was vorher nie möglich gewesen ist. Ich liebe sie inzwischen.Das musste ich mal loswerden. Ich schreibe sonst keine Bewertungen. Sie bringen Ruhe Freude und Entspannung in mein Leben. Danke Andreas und Team

Karin
Rated 5,0 out of 5
28. Juli 2023

Die Beats wirken befreiend und zeigen den Weg in ein erfülltes Leben. Jeden Tag Genuß und Freude.

Danke für die Erstellung dieser wunderbaren Helfer.

Thomas Eberle

Kostenfreies Webinar

In diesem kostenfreien Webinar erfährst du, warum zwischen Erfolg und Misserfolg, Glück und Unglück, Wohlstand und Armut, Gesundheit und Krankheit nur eine Kleinigkeit entscheidend ist.

Melde dich jetzt gleich an!

Pangera-Dm-Harmonics-Andreas Bernknecht-Deine Bewertung

Ich bin Andreas Bernknecht, der Gründer von DM-Harmonics und ich werde dich persönlich begleiten und dir alle wichtigen Informationen rund um DM-Harmonics geben

Aktuelle Beiträge

dm-harmonics-pomodoro-technik-timer.jpg
Grundlagen - ein besseres Leben
Alexandra

Neu – Pomodoro-Technik

Die Pomodoro-Technik ermöglicht es dir, produktiver zu arbeiten, indem du regelmäßige Pausen einlegst. Diese einfache Zeitmanagementstrategie teilt deine Arbeit in

Weiterlesen »
Was du wissen solltest, wenn dich ein Problem plagt!

Jetzt kostenfrei am Webinar teilnehmen

Produkte kennenlernen

Dm-Harmonics-Wie habe ich mehr Geld am Ende des Monats-Produktcover Geld-Workshop

Geld-Online-Event

5,0
Rated 5,0 out of 5
Zum Shop »

Set Meditation – 13 Geheimnisse

4,9
Rated 4,9 out of 5

Zum Shop »

Weitere Beiträge

Produkte kennenlernen