Während der Sturm draußen wütet, ruhst du in dir

Entspannung pur!

DMH® – Methode “Deine Essenz des Glücks”
In unserer Gesellschaft ist Stress über die Jahre hinweg ein fester Bestandteil unseres Alltags geworden. Wir haben gefühlt kaum noch Zeit und brauchen dennoch immer mehr, weil der Chef uns zu viel zumutet, wir immer erreichbar sein müssen, unser Partner und unsere Familie ständig etwas von uns wollen. Hektik und Stress statt kurzer Entspannung!

Auch jetzt in der Krise nimmt der Stress nicht ab. Im Gegenteil! Die Existenzangst und die Panik vor einer möglichen Erkrankung begleiten die meisten Menschen tagtäglich. Dauerhafter Stress schädigt jedoch unser Immunsystem und unseren Körper, da notwendige Energien nicht für Reparaturen und die Abwehr genutzt werden können.

Aus diesem Grund ist Entspannung essenziell für unsere Gesundheit und unser Leben. Wir beruhigen unsere Gedanken und geben unserem Körper die Möglichkeit neue Energie zu tanken und für einen Moment eine Auszeit zu nehmen, um sich wieder auf wichtige Zellreparaturen und die Stärkung des Immunsystems zu fokussieren.

Doch wie entspannen, wenn du das Gefühl hast die Welt geht unter? 

Viele glauben Entspannung kostet zu viel Zeit, die sie nicht haben. Das ist falsch! Wenn du wirklich mal einen sehr engen Zeitplan hast, dann funktionieren auch 2-3 mal 10 Minuten, wenn du es schaffst, dich vollkommen auf diese Entspannung zu konzentrieren.

Im Folgenden bekommst du verschiedene Möglichkeiten an die Hand, die dir helfen, dein Stresslevel deutlich zu senken.

1. Richtige Atmung

Wenn wir im Stress sind oder Angst haben, dann ist unsere Atmung flacher. Dadurch wird der Körper mit weniger Sauerstoff versorgt. Um das zu ändern, ist es wichtig, sich für 10 Minuten bewusst auf die Atmung zu konzentrieren. Dabei kannst du tief aus dem Bauch ein- und wieder ausatmen.

Wenn deine Gedanken immer wieder abschweifen, dann zähle das Ausatmen und wenn du bei 10 angekommen bist, beginnst du wieder bei 1. So ist sichergestellt, dass du dich wirklich auf die Atmung fokussierst und nicht plötzlich an die Aufgaben denkst, die du noch zu erledigen hast.

2. Sport 

Entspannung pur mit Binauralen Beats und DM HarmonicsSport schafft immer einen guten Ausgleich zu Stress. Er hilft die überschüssige Energie, die durch Stress und Angst in den Extremitäten gespeichert werden, rauszulassen. Egal für welchen Sport du dich entscheidest. Vielen hilft Yoga oder Pilates, da es gleichzeitig sehr ruhige und gleitende Bewegungen sind, die mit der richtigen Atmung kombiniert werden.

Es gibt auch Menschen, für die ist Laufen oder Radfahren, die wirkungsvollere Sportart. Wichtig ist, dass du es regelmäßig machst und dich dabei auch nicht ablenken lässt. Lass dein Handy zu Hause und sei für diese Zeit nicht erreichbar, sondern nur auf dich fokussiert.

3. Binaurale Beats – die schnelle Variante

Binaurale Beats haben durch eine bestimmte Frequenz eine direkte Wirkung auf unsere Gehirnwellen. Bei Stress oder Angst haben diese ein anderes Muster. Wenn du es schaffst diese Frequenz direkt zu ändern, stellt sich in kürzester Zeit Entspannung ein. So hast du einen doppelten Effekt. Weitaus höher, als wenn du z.B. nur 15 Minuten meditierst, oder dir einfach nur kurz Ruhe gönnst.

Ändere deine Frequenz in Sekundenschnelle. Abschalten und Entspannung auf Knopfdruck.

 

tiefe entspannung mit Binaurealen BeatsAudioprogramm –
Schnelle und Tiefe Entspannung

DMH® – Methode “Deine Essenz des Glücks”

 

Die verschiedenen Tracks helfen dir, dich zu entspannen. So kommst du zur Ruhe, dein Körper kann neue Energie tanken und du selbst bist leistungsfähiger und ausgeglichener.

Das hilft dir vor allem in der momentanen Zeit, die Balance in deinem Leben zu halten, auch wenn die Zukunft gerade ungewiss ist.

4. Abschalten und genießen

Für viele sorgt die ständige Erreichbarkeit für zusätzlichen Stress. Oft wird erwartet, dass man für den Chef und auch für Familie und Freunde zu jeder Zeit erreichbar ist. Ohne es zu merken, schauen wir selbst jede halbe Stunde auf unser Handy oder rennen bei jedem Signal los, um zu schauen, wer geschrieben hat und warum.

Nimm dir die Zeit für dich selbst und schalte dein Handy von Zeit zu Zeit aus. Vor allem abends vor dem zu Bett gehen hilft es, das Einschlafen zu verbessern. Wenn du es schaffst, ist auch ein ganzer Tag ohne Smartphone zu empfehlen. Viele realisieren erst danach, wie angenehm es ist, nicht erreichbar sein zu müssen und verstehen, dass auch ein Tag ohne Handy, kein Weltuntergang ist.

5. Meditation

Für tiefe Entspannung, die auch dem stressigen Alltag standhält, kann Meditation Wunder bewirken. Regelmäßig praktiziert, bringt dich so schnell nichts mehr aus der Ruhe. 1 Stunde täglich sorgt nach einiger Zeit für starke Nerven und Ausgeglichenheit.

Die beste Wirkung erzielst du, wenn du das mit den Binauralen Beats kombinierst.

 

Teile uns gerne in den Kommentaren deine Erfahrungen mit den Binauralen Beats mit. 

 

 

Audioprogramm – Schnelle Hilfe bei Schlafstörungen

 

 

Fotos: www.pixabay.com 

 

DMH® - Methode "Deine Essenz des Glücks"
Webinar Anmeldung zu Binaurale Beats Audio und Videos von DM-Harmonics

 

 

0

Hinterlasse einen Kommentar