Winterzeit, Sommerzeit – es ist wieder so weit: Wie du trotz Zeitumstellung gut und erholsam schlafen kannst

Inhalt des Beitrags

Was du tun kannst, damit dein Biorhythmus nicht aus dem Gleichgewicht kommt

Winterzeit, Sommerzeit – Wenn die goldene Jahreszeit langsam weiter voranschreitet und den Herbst festigt, verabschieden wir uns auch von langen, hellen Abenden und schalten in den Wintermodus. Damit geht auch die Sommerzeit in den Winterschlaf und wir müssen uns mal wieder umstellen…    

Ein altbekanntes Leid, das uns zweimal im Jahr heimsucht, unsere Nächte zum Tag macht und für ordentlichen Wirbel in Biorhythmus und Immunsystem sorgt.  

Aber irgendwie muss man dem doch ein Ende setzen können, oder? Tatsächlich ist es machbar und möglich, den Biorhythmus durch die Zeitumstellung nicht zu verwirren und im Gleichgewicht zu lassen – so wie er bisher getaktet war… 

Zeitumstellung - Wer hat an der Uhr gedreht? Und warum?

Ursprünglich wurde die Zeitumstellung vor über 40 Jahren ins Leben gerufen, und der Grund dafür war tatsächlich, Strom zu sparen. Schnell wurde klar, dass es nichts bringt und diese Herausforderung für unseren Körper eigentlich überflüssig ist, aber dennoch haben wir noch immer zweimal im Jahr damit zu kämpfen, und eine Abschaffung ist nicht in Sicht.  

Unser Biorhythmus hat damit zu kämpfen, und zwar richtig. Denn vergleichbar ist die Zeitumstellung mit einem Jetlag oder der Schichtarbeit.  

Und wer diese “zeitlichen Umstände” schon mal durchgemacht hat, der weiß, dass die Rückkehr zur gewohnten Normalität echt nicht angenehm ist.    

dm-harmonics-winterzeit-sommerzeit-endlich-wieder-gut-schlafen-frau-muede-buero

Die Sonne steuert den Biorhythmus und die innere Uhr

Der wichtigste Taktgeber für die innere Uhr ist Tageslicht

Mit Einbruch der Dunkelheit regt das Gehirn die Produktion vom Schlafhormon Melatonin an, damit der Körper in den Ruhemodus schalten, und in die nächtliche Erholungsphase übergehen kann.          

Dieses kleine, aber sehr entscheidende Schlafhormon ist dafür zuständig, ob du Schlaf bekommst oder nicht. Wenn der Melatoninspiegel steigt, läutet er die Nacht und den entspannten Schlaf ein, wenn der Körper zur Ruhe kommt und “eigentlich” schlafen soll.      

Es regelt den natürlichen Wach-Schlaf Rhythmus, sorgt für einen ausgeglichenen Biorhythmus und regelt unsere innere Uhr. 

Vom Melatonin hängt es also ab, ob wir schlafen oder wach liegen

Bei Tagesanbruch ist es dagegen so, dass das Melatonin im Blut sinkt und der Körper leistungsfähiger wird. Dieser “zirkadiane Rhythmus” steuert neben den Schlaf-Wach-Phasen auch die Herzfrequenz, den Blutdruck und die Körpertemperatur.     

Wenn unsere innere Uhr wegen der Zeitumstellung, einem Jetlag, oder warum auch immer aus dem Takt kommt, gerät damit auch die “körpereigene Uhr”, und die “Uhr unserer Zellen” durcheinander, und dadurch auch automatisch unser Biorhythmus.    

Die Körperbalance landet schlicht im Chaos…  

So bleibt dein Biorhythmus vor der Zeitumstellung verschont

2er Set - Tiefschlaf

Schnelle Hilfe bei Einschlafproblemen und Durchschlafproblemen

DMH-Methode "Deine Essenz des Glücks"

Diese Audiodatei ahmt den Wach-Schlaf Rhythmus nach und sorgt dafür, dass du morgens ausgeschlafen aus dem Bett steigst, dich tagsüber geistig fit fühlst, fokussiert und munter den Alltag meisterst, und abends wieder gut einschlafen kannst. 

Dein Körper lernt wieder, die für die Regeneration so wichtigen Schlafphasen komplett zu durchlaufen und sich auch von äußeren Einflüssen wie der Zeitumstellung nicht beeindrucken zu lassen. 

Einschlafen und gut durchschlafen – ohne Medikamente, ohne Risiken und Nebenwirkungen.

Auch dein Biorhythmus bleibt dauerhaft im Gleichgewicht und du hast ab sofort nicht mehr an den Folgen der Zeitumstellung zu knabbern:  

Du wirst begeistert sein, welche Auswirkungen ein gesunder und erholsamer Schlaf auf sämtliche Bereiche deines Lebens hat. 

Wer ist stärker? Dein Biorhythmus oder die Zeitumstellung?

Gut schlafen muss trotz der leidigen Zeitumstellung von Sommerzeit auf Winterzeit nicht nur ein Traum bleiben.     

Das Schlaf-Duo kannst du bei jedem Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit wieder anwenden, um deinen Biorhythmus in die richtige Spur zu bringen. Natürlich auch das ganze Jahr über, falls du dir mal wieder wegen anderer Gründe die Nächte um die Ohren schlägst, und dich deshalb Schlafprobleme plagen.   

Ob Winterzeit oder Sommerzeit, wer nach seinem Biorhythmus lebt, der wuppt den Alltag einfach leichter. 

Bleib relaxed, schlaf gut und träum schön

Aktuelle Beiträge

Kommentare

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Produkte kennenlernen

Loslassen-Kombi-Paket

Das Loslassen-Kombi-Paket beinhaltet …

Zum Shop »

Weitere Beiträge

Produkte kennenlernen

Selbstliebe-Workshop
4.9
Rated 4.9 out of 5

In diesem LIVE-Workshop erfährst du, …

Zum Shop »